POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus 


28.04.2021 – 11:39

Polizeipräsidium Karlsruhe*

(KA) Karlsruhe – Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus

Am Dienstag gegen 17:00 Uhr riefen zwei Jugendgruppen, welche sich jeweils mit etwa 20 Personen an einem Skaterplatz zwischen der Europahalle und der Günther-Klotz-Anlage versammelt hatten, die auf den Plan.

Bei den vor Ort durchgeführten Personenkontrollen stellte sich heraus, dass die Jugendlichen, im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, nicht nur gegen die aktuell gültige Corona*-Verordnung verstießen. Offenbar waren die beiden rivalisierenden Gruppen zusammengekommen, um eine körperliche Auseinandersetzung auszutragen. Durch die Präsenz mehrerer Polizeistreifen konnte eine solche verhindert werden. Im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen stellten die Polizeibeamten eine Schreckschusswaffe, einen Teleskopschlagstock, mehrere Messer sowie Betäubungsmittel sicher. Entsprechende Strafanzeigen wurden aufgenommen.

Des Weiteren wurden Platzverweise erteilt. Wie nachfolgende Kontrollen im Laufe des Abends ergaben, kam es zu keinen weiteren Vorkommnissen.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Rivalisierende Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht