POL-OG: Offenburg – Topf vergessen, Rauchmelder ausgelöst

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Offenburg – Topf vergessen, Rauchmelder ausgelöst 


28.04.2021 – 15:02

Polizeipräsidium Offenburg*

Der Funktionstüchtigkeit eines Rauchmelders hat es ein 33-jähriger Bewohner einer Wohnung in der Straße “Im Seewinkel” mutmaßlich zu verdanken, dass er keine gesundheitliche Schäden davongetragen hatte. Am Dienstagabend gegen 22:30 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, wodurch eine Streife des Polizeireviers Offenburg den Mann auf seinem Balkon vorfinden konnte. Nachdem der Bewohner aus der Wohnung gebracht wurde, konnte die Offenburger die Wohnung durch technisches Gerät rauchfrei schaffen. Ein auf dem Herd vergessener Topf konnte im Anschluss als Quelle des Rauches festgestellt werden. Der Bewohner selbst bleib unverletzt, konnte sich jedoch den Hergang und das plötzliche Vorhandensein des Rauches nicht erklären.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Topf vergessen, Rauchmelder ausgelöst

POL-OG: Offenburg – Topf vergessen, Rauchmelder ausgelöst

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht