LPI-EF: Unter die Straßenbahn geraten

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Unter die Straßenbahn geraten 


28.04.2021 – 14:43

Landespolizeiinspektion Erfurt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Morgen in der Mainzer Straße. Eine 58-jährige Fußgängerin wollte im Bereich des Brunnens am Platz der Völkerfreundschaft die Straßenbahnschienen überqueren und missachtete die einfahrende Tram. Obwohl die Straßenbahnfahrerin klingelte und eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte sie einen Zusammenstoß mit der Passantin nicht verhindern. Die 58-Jährige geriet unter die Tram und wurde schwer verletzt. Zeugen zogen die Frau unter der Straßenbahn hervor. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Gutachter wurde angefordert, die Ermittlungen zu dem dauern noch an. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Unter die Straßenbahn geraten

LPI-EF: Unter die Straßenbahn geraten

Presseportal Blaulicht