LPI-EF: Bedroht und beleidigt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Bedroht und beleidigt 


28.04.2021 – 14:41

Landespolizeiinspektion Erfurt*

Gestern Abend wurde ein Mitarbeiter eines Restaurants am Erfurter Domplatz angegriffen und beleidigt. Der Mitarbeiter ägyptischer Nationalität war mit einem Kunden aufgrund einer ausstehenden Rechnung aneinander geraten, nachdem er eine Essensbestellung abgeholt hatte. Im Verlaufe des Wortgefechtes stieß der Kunde den 33-Jährigen gegen den Brustkorb. Als dieser die Polizei rufen wollte, schlug ihm der 58-Jährige das Handy aus der Hand. Zudem wurde er beleidigt und ausländerfeindlich beschimpft. Der aggressive Mann bedrohte weiterhin einen unbeteiligten Passanten. Gegen den 58-Jährigen wurden mehrere Anzeigen gefertigt. Er erhielt außerdem einen Platzverweis. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Bedroht und beleidigt

LPI-EF: Bedroht und beleidigt

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen