POL-KA: Bretten – Pkw fährt in Leitplanke – Polizei sucht Zeugen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: Bretten – Pkw fährt in Leitplanke – Polizei sucht Zeugen 


29.04.2021 – 11:42

Polizeipräsidium Karlsruhe*

Am frühen Donnerstagmorgen fuhr ein 40-jähriger Autofahrer bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 293 in Fahrtrichtung Bretten auf Höhe von Zaisenhausen in die Leitplanke. Ein hinter ihm fahrender Autofahrer fuhr auf den verunfallten Pkw auf. Ursächlich für das Ausweichmanöver war wohl ein im Gegenverkehr überholendes Fahrzeug.

Der Autofahrer, der später in die Leitplanke fuhr, war gegen 05.25 Uhr auf der B293 in Fahrtrichtung Bretten unterwegs. Plötzlich kam ihm ein Auto* entgegen, das offenbar einen in der Gegenrichtung fahrenden Lastwagen überholte. Der 40-Jährige musste nach Zeugenaussagen in den Grünstreifen ausweichen um einen zu verhindern. Hierbei touchierte er mit seinem VW die Leitplanke. Ein hinter ihm fahrender Autofahrer konnte wohl nicht mehr reagieren und fuhr auf den VW auf.
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keiner verletzt.
Der Pkw, der den Unfall durch sein Überholmanöver vermutlich verursachte, ist weitergefahren. Zwischen ihm und dem verunfallten Fahrzeug kam es zu keiner Berührung, ob er den Unfall wahrgenommen hat, ist unklar.

Die sucht nun Zeugen des Unfalls. Nähere Angaben zu dem den Lkw überholenden Fahrzeug können aufgrund der Dunkelheit nicht gemacht werden. Diese können sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944844 in Verbindung setzen.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: Bretten – Pkw fährt in Leitplanke – Polizei sucht Zeugen

POL-KA: Bretten – Pkw fährt in Leitplanke – Polizei sucht Zeugen

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht