POL-HB: Nr.: 0323 –Verletzte nach Verkehrsunfall–

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-HB: Nr.: 0323 –Verletzte nach Verkehrsunfall– 


29.04.2021 – 12:51

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Daniel-von-Büren-Straße
Zeit: 28.04.2021, 15:10 Uhr

Gestern Nachmittag stieß ein 26-Jähriger mit seinem Chevrolet in der Bahnhofsvorstadt mit einer 52-jährigen VW-Fahrerin zusammen. Dabei wurde sie schwer verletzt.

Gegen 15:10 Uhr war der Chevrolet-Fahrer stadteinwärts in der Daniel-von-Büren-Straße unterwegs. An der Kreuzung Daniel-von-Büren-Straße Ecke Doventorscontrescarpe übersieht er nach ersten Ermittlungen eine rote Ampel. Die 52-Jährige, die nach derzeitigem Erkenntnisstand grün hatte, fuhr ebenfalls mit ihrem VW in den Kreuzungsbereich ein, wo es zu einer Kollision kam. Sie verletzte sich und musste mit Hilfe der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Zur Weiterbehandlung brachten sie Rettungskräfte in ein .
Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von circa 30 000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0323 –Verletzte nach Verkehrsunfall–

POL-HB: Nr.: 0323 –Verletzte nach Verkehrsunfall–