POL-OS: Bad Essen: Betrunken mit Laterne kollidiert

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Bad Essen: Betrunken mit Laterne kollidiert 


30.04.2021 – 11:14

Polizeiinspektion Osnabrück

Der Donnerstag war erst wenige Minuten alt, als sich auf der Schulstraße in Bad Essen ein Verkehrsunfall ereignete. Ein Anwohner hatte einen Knall wahrgenommen, auf der Straße einen verunfallten BMW entdeckt und den Notruf gewählt. Ein 63-jähriger Bad Essener war mit seinem Pkw aus Richtung Wehrendorf kommend in Richtung Wittlage gefahren. Der Mann kam mit seinem 3er BMW nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Vom Rettungsdienst wurde der Verunfallte in ein gebracht. Dort führte die später einen Atemalkoholtest durch, der 63-Jährige pustete mehr als 3,3 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe wurde entnommen. Neben der Feuerwehr und dem Bauhof erschien auch der Netzversorger am Unfallort, dieser schaltete eine Stromleitung beschädigte ab. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Essen: Betrunken mit Laterne kollidiert

POL-OS: Bad Essen: Betrunken mit Laterne kollidiert