POL-OG: Gaggenau-Michelbach – Wohnmobil umgekippt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Gaggenau-Michelbach – Wohnmobil umgekippt 


01.05.2021 – 18:33

Polizeipräsidium Offenburg*

Ein 54 Jahre alter Wohnmobilfahrer geriet am Maifeiertag gegen 16 Uhr mit seinem 4-Tonnen-Gefährt in der scharfen Rechtskurve in der Ortsmitte von Michelbach aufgrund einer überhitzten Bremsanlage und der damit verbundenen erhöhten Geschwindigkeit ins Schleudern, woraufhin das Fahrzeug auf die linke Seite kippte. Er selbst sowie die mitfahrende 59-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht und mussten vor Ort ärztlich behandelt werden.
Bis zur Bergung des Havaristen und der Beseitigung einer Ölspur blieb die Michelbacher Durchfahrtsstraße bis ca. 18:30 Uhr gesperrt. Aktuell wird der Schaden durch die auf ca. 8000 Euro am Wohnmobil und einige hundert Euro an einer in Mitleidenschaft gezogenen Dachrinne eines Hauses geschätzt.

/ADR

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gaggenau-Michelbach – Wohnmobil umgekippt

POL-OG: Gaggenau-Michelbach – Wohnmobil umgekippt

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht