POL-MA: Dossenheim / RNK: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallbeteiligter flüchtet

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Dossenheim / RNK: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallbeteiligter flüchtet 


02.05.2021 – 09:11

Polizeipräsidium Mannheim

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem zweijährigen Kind ereignete sich am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, in der Schwabenheimer Straße in Dossenheim. Nach derzeitigem Ermittlungsstand rannte ein zweijähriges Kind in Erwartung eines Angehörigen vom einem Grundstück auf die Fahrbahn und wurde durch einen vorbeifahrenden Pkw erfasst. Hierbei erlitt das Kind glücklicherweise nur leichte Verletzungen am Fuß. Obwohl sich der beteiligte Fahrzeugführer sofort um das verletzte Kind und dessen hinzukommende Geschwister kümmerte, entfernte er sich anschließend unerlaubt mit seinem Pkw von der Unfallstelle. Das 2-jährige Kind wurde durch die Mutter einer ärztlichen Versorgung zugeführt. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen konnte der Unfallbeteiligte, der sich mit seinem unbekannten Pkw, vermutlich Farbe silber, in Richtung Bergstraße entfernt hatte, nicht mehr festgestellt werden. Zeugen des Verkehrsunfalles, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Heidelberg, unter Tel.: 0621/174-4110, in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Schwemmle sPvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Dossenheim / RNK: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallbeteiligter flüchtet

POL-MA: Dossenheim / RNK: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Unfallbeteiligter flüchtet

Presseportal Blaulicht