POL-OS: Osnabrück – Polizeieinsatz im Osnabrücker Ortsteil Voxtrup

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Osnabrück – Polizeieinsatz im Osnabrücker Ortsteil Voxtrup 


02.05.2021 – 09:58

Polizeiinspektion Osnabrück

Eine Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen im Osnabrücker Ortsteil Voxtrup mündete am Samstagnachmittag in einem größeren Polizeieinsatz. Nach ersten Ermittlungen gerieten die drei 16-Jährigen gegen 17.05 Uhr im Bereich der Straßen Am Mühlenkamp/Landsheede in einen Streit. Im weiteren Verlauf schlug einer der Beteiligten dem anderen ins Gesicht, woraufhin dieser mit einer Schreckschusswaffe auf seinen Kontrahenten schoss und im Bauchbereich verletzte. Das Opfer wurde mit einem Rettungswagen in ein gebracht, das er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. Die beiden anderen Beteiligten entfernten sich zunächst, wurden jedoch im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ermittelt und zur weiteren Sachverhaltsklärung zur Wache gebracht. Die Waffe stellten die Beamten ebenfalls sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beteiligten in Freiheit entlassen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – Polizeieinsatz im Osnabrücker Ortsteil Voxtrup

POL-OS: Osnabrück – Polizeieinsatz im Osnabrücker Ortsteil Voxtrup

Presseportal Blaulicht