Thomas Schreiber neuer Geschäftsführer der ARD Degeto

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: Thomas Schreiber neuer Geschäftsführer der ARD Degeto 


Frankfurt am Main (ots) – Seit 1. Mai ist Thomas Schreiber (61) Geschäftsführer der Degeto Film* GmbH. Er folgt auf Christine Strobl, die als ARD-Programmdirektorin nach München wechselte.

Patricia Schlesinger, Vorsitzende des Aufsichtsrats der ARD Degeto:

“Der öffentlich-rechtliche Rundfunk befindet sich in einer Zeit der großen Transformation. Mit Thomas Schreiber begrüßen wir einen Medienmacher an der Spitze der Degeto, dessen erfolgreiche Laufbahn in den Bereichen Fiktion und Unterhaltung von Neugier, Risikobereitschaft und einer großen Lust an Entdeckungen geprägt ist. Innovativ und kreativ wird er die notwendigen Kräfte bündeln, um ein attraktives, relevantes Programm sowohl für die Mediathek im Netz als auch im linearen Bereich anzubieten.”

Thomas Schreiber, Geschäftsführer der ARD Degeto:

“Auf die Herausforderung gemeinsam mit dem kreativen, engagierten Team der Degeto freue ich mich sehr. Neue Zuschauer*innen erreichen wir nur mit neuen Inhalten: Mit heutigen, bunt-diversen, berührenden und fesselnden fiktionalen Geschichten für Das Erste und für die ARD-Mediathek wollen wir alle Zuschauer*innen, auch die jüngeren, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die ARD begeistern. In Zeiten knapper werdender Mittel brauchen wir ungewöhnliche, frische Antworten. Gemeinsam mit unseren kreativen Partner*innen in der Filmwirtschaft, mit Autor*innen, Produzent*innen, Regisseur*innen, gemeinsam mit Christine Strobl und Florian Hager in der ARD-Programmdirektion und den Kolleg*innen der ARD gehen wir es an!”

Thomas Schreiber kommt vom NDR, wo er seit 2007 als Leiter des Programmbereichs Fiktion & Unterhaltung und als ARD-Koordinator für Unterhaltung eine sehr große Bandbreite von Produktionen verantwortete: Von den Mehrteilern “Das Geheimnis des Totenwaldes” und “Die Toten von Marnow” über die “Tatort”- und “Polizeiruf 110”-Krimis aus dem Norden sowie Serien wie “Großstadtrevier” und “Rote Rosen” bis hin zu Shows wie “Klein gegen Groß”, Talkshows wie der “NDR Talk Show” und “Inas Nacht” bis hin zum Eurovision Song Contest. In mehr als 30 Jahren beim NDR war Thomas Schreiber in verschiedenen Positionen in Hörfunk und Fernsehen tätig, darunter als Redakteur bei ARD-aktuell und NDR Info, als ARD-Korrespondent in London sowie als NDR-Kulturchef.

Thomas Schreiber wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. 2010 mit dem Echo und dem Deutschen Fernsehpreis für “Unser Star für Oslo”, 2011 für den TV-Film “Homevideo” sowie für die Produktion des Eurovision Song Contest mit dem Deutschen Fernsehpreis und 2012 mit dem Rose d’Or.

Die ARD Degeto ist ein 100%iges Tochterunternehmen der ARD. Ihre Gesellschafter sind die neun Landesrundfunkanstalten bzw. deren Werbetöchter. Die ARD Degeto erwirbt fiktionale Programme für das ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste, die Dritten Programme der Landesrundfunkanstalten (BR, HR, MDR, NDR, RB, RBB, SR, SWR, WDR), 3sat, ARTE sowie für ONE, die ARD-Mediathek und die ARD-Spartenkanäle. Die Programmbeschaffung erfolgt durch Auftrags- und Koproduktionen sowie Lizenzkäufe von Spiel- bzw. Fernsehfilmen und Serien in redaktioneller Verantwortung. Daneben leistet die ARD Degeto vertragstechnische und administrative Dienstleistungen für ARD Gemeinschaftsproduktionen und Anstaltsbeschaffungen. Ihr obliegt auch die Verwaltung der Programmbestände und deren Bereitstellung für die ARD. In 2020 lieferte die ARD Degeto an die Programme 723.459 Sendeminuten für 10.260 Sendetermine.

Foto unter www.ard-foto.de

Quellenangaben

Bildquelle: t 1. Mai ist Thomas Schreiber Geschäftsführer der ARD Degeto. Er folgt auf Christine Strobl, die als ARD-Programmdirektorin nach München wechselte. Schreiber kommt vom NDR.
Thomas Schreiber übernimmt die Geschäftsführung der ARD Degeto
© ARD Degeto/NDR/Hendrik Lüders, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung Bild: ARD Degeto/NDR/Hendrik Lüders (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43013 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Degeto Film GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/43013/4904771
Newsroom: Degeto Film GmbH
Pressekontakt: ARD Degeto Pressestelle
Natascha Liebold
Tel: 069 / 1509-346
E-Mail: natascha.liebold@degeto.de

Thomas Schreiber neuer Geschäftsführer der ARD Degeto

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal