POL-MA: Mannheim-Schönau: Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen – Polizei sucht Zeugen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim-Schönau: Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen – Polizei sucht Zeugen 


03.05.2021 – 16:11

Polizeipräsidium Mannheim*

Die sucht einen Spaziergänger, der bereits am Dienstag, den 27.04.2021 vermutlich Zeuge eines Vorfalls zwischen mehreren Jugendlichen im Käfertaler Wald wurde.
Nach bisherigem Kenntnisstand sollen sich zwei Mädchen mit mehreren männlichen Jugendlichen zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Wald zwischen den Stadtteilen Schönau und Blumenau, in der Nähe der Autobahnbrücke der A6, verabredet haben. Im Laufe des Zusammentreffens soll es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Ein ca. 50-60-jähriger bärtiger Mann mit einer roten Mütze und einem mittelgroßen schwarz-weiß-grau melierten Hund soll die Gruppe angesprochen und möglicherweise auch fotografiert haben.
Dieser Spaziergänger bzw. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Schönau: Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen – Polizei sucht Zeugen

POL-MA: Mannheim-Schönau: Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen – Polizei sucht Zeugen

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht