Brit Awards werden live vor 4000 Gästen verliehen

London () – Es sind die wichtigsten britischen Musikpreise und es sind trotz Corona-Pandemie rund 4000 Gäste erlaubt. Die Verleihung der Brit Awards am Dienstagabend dürfte nicht nur Musikfans interessieren, sondern auch Gesundheitsexperten in aller Welt: Gäste und Teilnehmer müssen beim Eintritt zur Londoner O2-Arena lediglich einen negativen Corona-Test vorweisen. Sobald sie an ihrem Platz sind, müssen sie keine zusätzlichen Abstandsgebote mehr einhalten und keine Schutzmasken tragen.

Die Brit Awards sind das größte jährlich stattfindende Event in der Pop-Branche Großbritanniens. Ursprünglich sollte die große Gala bereits vor drei Monaten stattfinden – wegen der Corona-Pandemie musste sie verschoben werden. Nun aber gehen die Infektionszahlen in Großbritannien seit geraumer Zeit stetig zurück, die Impfkampagne macht große Fortschritte. Entsprechend groß sollen nun die Brit Awards gefeiert werden, unter anderen soll Dua Lipa auftreten.

Bild: © The Recording Academy/AFP Kevin Winter / Die britische Sängerin Dua Lipa

Brit Awards werden live vor 4000 Gästen verliehen

AFP