Was ändert sich am 1. September 2016?

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Was ändert sich am 1. September 2016? » Nachrichten Heute

Ulrike Dietz
2 min

Der neue Monat bringt einige Veränderungen mit sich, die fast jeden Bürger betreffen. Es geht um eBooks, um den Einkauf im schwedischen Möbelhaus, um neue Regeln, die Eltern interessieren werden, und auch für Bankkunden bringt der September Veränderungen. Nachfolgend sind die wichtigsten Regel kurz und kompakt zusammengefasst.

Einfacher die Bank wechseln

Ab dem 18. September kann die Bank schneller und einfacher gewechselt werden, denn die neue Bank muss die Überweisungen, die ein und ausgehen, ebenso wie alle Lastschriften des alten Kontos automatisch übernehmen. Das neue Verfahren gilt auch für ein Konto im Ausland.

Preisbindung auch für eBooks

Bisher galt nur die Preisbindung für gedruckte Bücher, jetzt gilt diese Regel auch für alle eBooks. Der Sitz des Herstellers spielt dabei keine Rolle mehr. Mit der neuen Preisbindung für die elektronische Buchform soll Kulturgut besser geschützt werden.

Neues aus dem Möbelhaus

Wer nach dem 1. September bei Ikea einkaufen geht, der hat kein unbegrenztes Rückgaberecht mehr, die Frist beläuft sich dann auf ein Jahr. Alles, was zwischen dem 25. August 2014 und dem 31. August 2016 bei Ikea gekauft wurde, kann nach wie vor ohne zeitliches Limit umgetauscht oder zurückgebracht werden.

Neue Regeln für das Untersuchungsheft

Auch für Eltern gibt es neue Regeln und sie betreffen das sogenannte „gelbe Heft“, das Untersuchungsheft, das für alle Kinder nach der Geburt geführt wird. So bietet die neue Fassung des Heftes detaillierte Informationen und eine Karte, die herausgenommen werden kann. Sie gilt als Nachweis zum Beispiel für den Kindergarten, dass die Eltern ihrer Pflicht bei den Vorsorgeuntersuchungen nachgekommen sind. Zum alten Heft gibt es ein zweites, neues Heft, in dem Untersuchungen bis zum 64. Lebensmonat des Kindes dokumentiert werden. Zudem gibt es neue standardisierte Tests, die darüber Auskunft geben, wie gut ein Kind sehen und auch hören kann.

Bild: © Depositphotos.com / vchalup2


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Was ändert sich am 1. September 2016?
5 (100%) 1
Ulrike Dietz
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • (Wird nicht veröffentlicht)