Jodie Foster erhält goldene Ehrenpalme in Cannes

Paris () – Die US-Schauspielerin und Regisseurin Jodie Foster erhält beim diesjährigen Filmfestival in Cannes die goldene Ehrenpalme. Damit würden ihr “brillanter künstlerischer Werdegang, ihre außergewöhnliche Persönlichkeit und ihr unaufdringliches und zugleich beständiges Engagement für die großen Themen unserer Zeit geehrt”, erklärten die Organisatoren am Mittwoch. Die 58-jährige Foster will demnach für das Festival an die Croisette reisen, das vom 6. bis 17. Juli stattfindet.

Die zweifache Oscar-Preisträgerin (“Angeklagt”, “Das Schweigen der Lämmer”) erklärte demnach, sie fühle sich geehrt und werde die Einladung als Ehrengast nutzen, um “ein paar weise Worte zu sprechen oder der neuen Generation von Cineasten von einigen Abenteuern zu berichten”. Mit der goldenen Ehrenpalme wurden zuvor bereits Schauspielerinnen und Filmemacherinnen wie Jane Fonda und Agnès Varda ausgezeichnet.

Den Jury-Vorsitz in Cannes hat in diesem Jahr der US-Regisseur Spike Lee. Der 64-Jährige war dafür bereits im vergangenen Jahr vorgesehen, wegen der Corona-Pandemie fielen die Filmfestspiele aber aus.

Bild: © AFP/Archiv Frederic J. BROWN / Jodie Foster in Hollywood

Jodie Foster erhält goldene Ehrenpalme in Cannes

AFP