Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff gibt bei Landtagswahl Stimme ab

Wittenberg () – Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat am Sonntagvormittag bei der Landtagswahl gewählt. Haseloff und seine Frau Gabriele gaben in ihrer Heimatstadt Wittenberg ihre Stimmen ab. Der seit 2011 amtierende Ministerpräsident kämpft für einen Wahlsieg seiner CDU und strebt eine dritte Amtszeit an.

Auch Linken-Spitzenkandidatin Eva von Angern wählte am Vormittag, wie sie auf Twitter dokumentierte. Die Spitzenkandidatin der Grünen, Cornelia Lüddemann, twitterte, sie habe bereits vor einigen Tagen per Briefwahl abgestimmt.

Die Wahllokale in Sachsen-Anhalt öffneten am Sonntag um 08.00 Uhr. Insgesamt sind rund 1,8 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Erste Prognosen werden mit der Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr erwartet.

Bild: © AFP Ronny Hartmann / Reiner und Gabriele Haseloff bei der Stimmabgabe im Wahllokal

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff gibt bei Landtagswahl Stimme ab

AFP