Chorcoach Bach vereint verschiedenste Stimmen / Vierteilige …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Chorcoach Bach vereint verschiedenste Stimmen / Vierteilige … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
6 min

Baden-Baden (ots) –

„Jeder Mensch kann singen!“ – das ist Patrick Bachs Überzeugung. Deshalb stellt sich der Chorleiter aus Mosbach im Odenwald in der vierteiligen Doku-Reihe „Bach! Auch du kannst singen“ ungewöhnlichen Herausforderungen. In jeder Folge muss er in kürzester Zeit einen Chor aus unterschiedlichsten Menschen zusammenstellen und ein Abschlusskonzert organisieren: im Zoo, in einer Klinik, im Multi-Kulti-Stadtviertel oder mit Flüchtlingen in einem Schwarzwalddorf. Zu sehen sind die 45-minütigen Folgen ab 10. November jeweils donnerstags um 21 Uhr im SWR Fernsehen.

„The Lion sleeps tonight“ im Karlsruher Zoo Der erste Teil der Reihe „Bach! Auch du kannst singen – Ein Chor für den Zoo“ führt den charismatischen Chorcoach in den Karlsruher Zoo. Dort sucht er nach Sängerinnen und Sängern, um mit ihnen zwischen exotischen Pflanzen und Tieren den Welthit „The Lion Sleeps tonight“ einzustudieren. Besucher, Tierpfleger, Verwaltungsmitarbeiter und sogar den Zoodirektor – alle versucht er, für sein Projekt zu begeistern. Das ist schwieriger als erwartet: Er hat nur wenig Zeit und die meisten Besucher sind naturgemäß nur an einem einzigen Tag anwesend – der große Auftritt, das gemeinsame Abschlusskonzert, soll aber erst in zwei Tagen stattfinden. Ob er mit seinem Chor schlafende Löwen wecken kann, ist am 10. November um 21 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

„Auf uns“ in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal Weiter geht es mit „Bach! Auch du kannst singen – Ein Song für die Klinik“. Patrick Bachs Aufgabe ist diesmal, in einem Krankenhaus den Hit „Auf uns“ von Andreas Bourani einzustudieren. In der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal ist er unterwegs zwischen Klinikküche, Labor, Apotheke und Entbindungsstation. Es dauert nicht lange und er merkt, dass seine Mission eine wahre Herausforderung ist: Das Personal hat einen straffen Zeitplan, und viele Patienten haben Schmerzen und sind nicht zum Singen aufgelegt. Dennoch findet er unter den Menschen in der Klinik versteckte Talente, die sich bereit erklären, mit ihm zu singen. Wie heilsam sein Musikprojekt sein kann, wird am 17. November um 21 Uhr im SWR Fernsehen gezeigt.

„Help“ im Mannheimer Jungbusch

In „Bach! Auch du kannst singen – Ein Viertel erhebt seine Stimme“ bringt Patrick Bach das ehemalige Mannheimer Rotlichtviertel „Jungbusch“ zum Singen. Früher lebten hier Kapitäne und Matrosen, die mit ihren Booten auf dem Neckar unterwegs waren. Heute wohnen hier Menschen aus der ganzen Welt. Es ist das Viertel mit der höchsten Ausländer- und Arbeitslosenquote und dem jüngsten Altersdurchschnitt der Stadt. Auf der Straße trifft er Türken, Italiener und Bulgaren, Rentner und Studenten – gemeinsam mit ihnen will er den Beatles-Hit „Help“ einstudieren. Er sucht bei der Hafengesellschaft, in einer Moschee, beim ältesten Sportstudio der Stadt und in der Popakademie nach Stimmen für sein Projekt. Wen er dabei findet, ist am 24. November um 21 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

„We are the World“ in Sasbachwalden

„Bach! Auch du kannst singen – Ein Lied gegen die Flucht“ wurde bereits im März 2016 mit großer Resonanz bei den Zuschauern im SWR Fernsehen gezeigt. In Sasbachwalden im Schwarzwald ist die Lage ist alles andere als einfach: Über die Köpfe der Einwohner hinweg wurde ein stillgelegtes Hotel wieder in Betrieb genommen, um hunderte Flüchtlinge unterzubringen. Auch innerhalb des improvisierten Flüchtlingsheims ist die Situation angespannt, unterschiedlichste Kulturen müssen hier auf engstem Raum zusammenleben. In diese Situation stößt Patrick Bach mit seinem Angebot, gemeinsam zu singen – christliche mit muslimischen Flüchtlingen, Menschen, die oft nicht einmal Englisch sprechen mit alteingesessenen Schwarzwäldern. Gemeinsam sollen sie den Hit „We are the World“ singen. Patrick Bach ist davon überzeugt, dass seine Mission Erfolg hat. Was allerdings auch er nicht vorhersehen konnte: dass seine Aktion eine Lawine von Emotionen freisetzen würde. Sendung am 1. Dezember 2016 um 21 Uhr im SWR Fernsehen.

Sendungen:

Teil 1: „Bach! Auch du kannst singen – Ein Chor für den Zoo“ am 10.11.16, 21 Uhr Teil 2: „Bach! Auch du kannst singen – Ein Song für die Klinik“ am 17.11.16, 21 Uhr Teil 3: „Bach! Auch du kannst singen – Ein Viertel erhebt die Stimme“ am 24.11.16, 21 Uhr Teil 4: „Bach! Auch du kannst singen – Ein Lied gegen die Flucht“ am 1.12.16, 21 Uhr

„Bach! Auch du kannst singen“ ist eine Produktion von kurhaus production im Auftrag des SWR.

Fotos über www.ARD-Foto.de. Akkreditierte Journalisten können die Filme anschauen unter presseportal.SWR.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7169/3472419
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Daniela
Kress
Tel. 07221 929 23800
daniela.kress@SWR.de


Hat Ihnen der Artikel „Chorcoach Bach vereint verschiedenste Stimmen / Vierteilige …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Chorcoach Bach vereint verschiedenste Stimmen / Vierteilige …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.