„Nachtcafé: Scheitern als Chance“ / Zu Gast sind u. a. …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Nachtcafé: Scheitern als Chance“ / Zu Gast sind u. a. … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
5 min

Baden-Baden (ots) –

Die Ehe endet im Rosenkrieg, der Arbeitsplatz ist weg, zurück bleibt ein riesiger Schuldenberg. Und ein niederschmetterndes Gefühl: gescheitert. Doch ist eine Niederlage gleich ein Grund aufzugeben? Was lernt man aus Fehlern? Darüber spricht Moderator Michael Steinbrecher u. a. mit dem Liedermacher Wolf Biermann, der Psychotherapeutin Angelika Kallwass und dem ehemaligen Mittelstrecken-Olympiasieger Nils Schumann. Im „Nachtcafé: Scheitern als Chance“ geht es am Freitag, 4. November, 22 Uhr im SWR Fernsehen um zerplatzte Träume, verlorene Lieben und um die Kunst wieder aufzustehen.

Scheitern gehört zum Leben. Schon von Kindheit an gibt es immer wieder Momente, in denen jeder zum Verlierer oder zum Versager wird. Ziele bleiben unerreichbar, Pläne müssen als unrealistisch verworfen werden, Träume zerplatzen. Manche empfinden eine Niederlage als so große Schmach, dass sie diese Lebenserfahrung systematisch ausblenden oder fast daran zugrunde gehen. Andere ziehen neue Energie daraus und denken sich „Jetzt erst recht“. Experten sind sicher: Wer sein Handeln reflektiert und mit seinen Fehlern umgehen kann, erkennt den Gewinn, der im Scheitern liegt.

Die Gäste im „Nachtcafé“:

Wolf Biermann, Liedermacher Wolf Biermann war einst überzeugter Kommunist. Der Alltag in seiner Wahlheimat, der DDR, ließ ihn jedoch umdenken und aufbegehren. Als er mit seinen provokanten Liedtexten zunehmend unbequem für das SED-Regime wurde, durfte er 1976 nach einem Konzert in Köln nicht mehr einreisen. „Ich hatte Angst, dass ich im Westen nichts mehr zustandebringe“, sagt der Liedermacher. Doch was zunächst ein großer Schock war, stellte sich als Chance heraus, die ihn zu dem machte, was er heute ist.

Angelika Kallwass, Psychologin und Psychotherapeutin Angelika Kallwass ist Deutschlands bekannteste Psychologin und Psychotherapeutin. Sie ist überzeugt davon, dass Niederlagen und vertane Chancen elementare Erfahrungen sind, die uns prägen: „Wer nicht das Scheitern auch in Erwägung zieht, riskiert auch nichts. Und Scheitern gehört zum Fortschritt des Lebens.“

Nils Schumann, auf seinen Olympiasieg folgte der private Absturz Nils Schumann wurde durch seinen unerwarteten Olympiasieg in Sydney über Nacht zum Star. Die Werbeeinnahmen sprudelten, der 800-Meter-Läufer war begehrter Gast auf dem roten Teppich. Doch weitere Erfolge blieben aus, es folgte der private Absturz. „Ich hatte meinen größten Kindheitstraum verwirklicht, damit war ich ziellos geworden“, sagt Schumann heute.

Patricia Blanco, versucht seit Jahren in der Showbranche Fuß zu fassen In der Familie von Patricia Blanco drehte sich alles um die Karriere des berühmten Vaters Roberto. Seit Jahren versucht auch sie in der Showbranche Fuß zu fassen – und scheitert immer wieder. Aufgeben kommt für sie aber nicht in Frage. „Ich bin eine wahnsinnige Überlebenskünstlerin“, sagt Blanco, die nach einer spektakulären Rundumerneuerung nun auf ihre große Chance hofft.

Martin Pesch, musste den Familienbetrieb verkaufen Von Geburt an stand fest, dass Martin Pesch einmal Nachfolger seines Vaters im Familienbetrieb wird. Dass er aber derjenige sein wird, der die Firma verkaufen muss, war nicht vorherzusehen. „Ich habe groß angefangen und höre klein auf“, sagt der heutige Angestellte wehmütig. Streit und wirtschaftliche Schwierigkeiten zwangen ihn zur Aufgabe des Traditionsbetriebs.

Sabine Fleischer, nach der Scheidung haben sich ihre Kinder von ihr abgewendet Sabine Fleischer verlor den Scheidungskrieg mit ihrem Exmann. Die Kinder wurden dem Vater zugesprochen und wandten sich schließlich von ihr ab. Als Mutter fühlte sie sich damit gescheitert. „Das hat mich innerlich zerrissen. Da war ich so am Boden, dass ich nicht mehr klar denken konnte.“ Doch nachdem sie gelernt hat loszulassen, kommt es langsam wieder zur Annäherung.

„Nachtcafé: Scheitern als Chance“ am Freitag, 4. November, 22 Uhr im SWR Fernsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Bruder, Tel. 0711 929 13701 Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7169/3472539
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Svenja Trautmann

Tel. 07221 929 22285
svenja.trautmann@SWR.de


Hat Ihnen der Artikel „„Nachtcafé: Scheitern als Chance“ / Zu Gast sind u. a. …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


„Nachtcafé: Scheitern als Chance“ / Zu Gast sind u. a. …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.