Flugbegleiter auf Augenhöhe /
ZDF-Dokumentation „Terra X“ …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Flugbegleiter auf Augenhöhe / ZDF-Dokumentation „Terra X“ … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Mainz (ots) –

Jedes Jahr dasselbe Schauspiel: Hunderttausende Zugvögel fliegen in ihre Winterquartiere. Ohne ihr Geschrei würden wir die Durchreisenden über unseren Köpfen vermutlich gar nicht bemerken. In zwei Teilen macht die „Terra X“-Dokumentation „Zugvögel“ am Sonntag, 6., und Sonntag, 13. November 2016, jeweils 19.30 Uhr, aus der Vogelperspektive sichtbar, was vom Boden aus verborgen bleibt. Die Zuschauer werden zu „Flugbegleitern“ auf dieser faszinierenden Reise und begeben sich auf Augenhöhe mit Staren, Störchen, Waldrappen, Bless- und Nonnenhühner. Die Reise führt von Deutschland aus bis an die arktische Barentssee, über die Alpen, die Sahara, bis nach Tansania. Die Zuschauer besuchen mit Forschern die Heimat der Nonnengänse, die russische Insel Kolguev, und erfahren, wie gefahrvoll für Störche die Überquerung des Mittelmeeres bei Gibraltar ist. Atemberaubende Bilder aus „himmlischer“ Perspektive, eingefangen von einer Spezialkamera vom Hubschrauber aus.

„Zugvögel“ ist das neue Projekt von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus, die schon mit ihrer „Terra X“-Reihe „Deutschland von oben“ Millionen Zuschauer mit Bildern aus der Vogelperspektive begeistert haben. Kenntnisreich geben sie Einblicke in das faszinierende Zugvogelleben sowie in die Arbeit von Forschungs- und Artenschutzprogrammen.

In der ersten Folge, „Kundschafter in fernen Welten“, am Sonntag, 6. November 2016, begleitet „Terra X“ unter anderem Jungstorch Borni auf seiner ersten langen Reise nach Afrika und beobachtet eine Gruppe von Graugans-Küken, die im Dienste der Wissenschaft auf einen Menschen geprägt wurde, beim großen Abenteuer des Fliegenlernens.

Die zweite Folge, „Der Kampf ums Überleben“, am Sonntag, 13. November 2016, geht der Frage nach, warum Zugvögel Jahr für Jahr die Strapazen des langen Fluges auf sich nehmen, obwohl viele die Reise nicht überleben.

Auf ARTE werden die „Zugvögel“ im Dezember 2016 zu sehen sein.

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-zugvoegel/

http://terra-x.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDFterraX

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Peter Thompson
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7840/3473606
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Hat Ihnen der Artikel „Flugbegleiter auf Augenhöhe / ZDF-Dokumentation „Terra X“ …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Flugbegleiter auf Augenhöhe / ZDF-Dokumentation „Terra X“ …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.