Laschet und Söder stellen Wahlprogramm der Union vor

Berlin () – Drei Monate vor der Bundestagswahl wollen CDU und CSU am Montag ihr gemeinsames Wahlprogramm vorstellen. Der CDU-Chef und Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet will die Pläne der Union am Montagmittag (13.00 Uhr) gemeinsam mit dem CSU-Vorsitzenden Markus Söder in Berlin präsentieren. Zuvor kommen die Vorstände der beiden Schwesterparteien zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen, um das Programm zu verabschieden. 

Aus der Union kamen vor der Präsentation Forderungen an die beiden Parteivorsitzenden, auch ein Signal der Geschlossenheit zu geben. In einem öffentlich ausgetragenen Kampf um die Kanzlerkandidatur hatte sich Laschet im April gegen Söder durchgesetzt. Das zähe Ringen zwischen den beiden Parteichefs hatte für Unruhe und Spannungen in der Partei gesorgt. Mit Blick auf das Wahlprogramm sprach Laschet in den vergangenen Wochen davon, dass die Union ein “Modernisierungsjahrzehnt” gestalten wolle.

Bild: © AFP/Archiv Christof STACHE, Odd ANDERSEN / Markus Söder (l.) und Armin Laschet (r.)

Laschet und Söder stellen Wahlprogramm der Union vor

AFP