Mehr weg bechern: Kamps führt eigenes Mehrwegbecher-System …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Mehr weg bechern: Kamps führt eigenes Mehrwegbecher-System … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
4 min

Schwalmtal (ots) –

Einen Bonus für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel, das verspricht die Bäckerei Kamps. In den Kamps Bäckereien und Kamps Backstuben gibt es ab sofort ein eigenes Mehrwegbecher-System. Jeder Kunde hat zukünftig die Möglichkeit, seinen eigenen sauberen Mehrwegbecher mitzubringen und beim Kauf eines Heißgetränks 10 Cent zu sparen. Darüber hinaus bietet Kamps auch einen eigenen Mehrwegbecher in drei verschiedenen Versionen zu einem Preis von 4EUR an (unverbindliche Preisempfehlung). Zeitgleich mit der Einführung der Mehrwegbecher stellt Kamps auch einen eigenen Repräsentanten für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Umwelt vor: den Kamps Monkey.

Warum beschäftigt sich Kamps mit dem Thema Mehrwegbecher? In Deutschland werden jährlich 2,8 Mrd. Coffee to go Becher verbraucht. Das entspricht 320.000 Bechern pro Stunde und die meisten davon gehen in Bäckereien über die Theke. Um in Zukunft Müll zu reduzieren und Kunden für einen bewussteren Umgang mit Ressourcen und Umwelt zu begeistern, hat sich Kamps dazu entschieden, den Kamps Mehrwegbecher mit einem modernen Street-Art Design und zeitgemäßen Aussagen auf den Markt zu bringen.

Kamps GmbH

Die Kamps GmbH ist eine der bekanntesten handwerklichen Großbäckereien Deutschlands. Die erste Kamps Bäckerei wurde 1982 in der Düsseldorfer Friedrichstraße eröffnet. Mittlerweile gibt es rund 400 Kamps Bäckereien in Deutschland, die handwerklich hergestellte, frische Backwaren anbieten. Im Jahr 2010 wurde umfassend begonnen, bundesweit in Lagen mit hoher Verkehrsdichte das Kamps Backstuben-Konzept zu realisieren. Heute werden bundesweit rund 70 Kamps Backstuben von Franchise-Partnern geführt. Das Konzept Kamps Backstube steht als moderne Premium-Bäckerei für erlebbare Frische und Handwerkskunst, in der die Kunden dem Bäcker „über die Schulter“ schauen können. Seit 2014 betreibt Kamps erfolgreich das zertifizierte Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001. Im Mai 2015 wurde die Mehrheit der Gesellschaft durch die Groupe Le Duff übernommen. Seit 2016 gibt es zwei Kamps Backstuben im Mittleren Osten.

Groupe Le Duff

Seit der Gründung durch Louis Le Duff im Jahr 1976 hat sich die Groupe Le Duff mit Marken wie Brioche Dorée und Bruegger’s Bagels und mit über 1600 Restaurants und Bäckereien zum weltweit größten Konzern im Bereich Café- und Bäckerei-Konzepte entwickelt. In der traditionellen Gastronomie ist die Groupe Le Duff zudem mit den zwei US-Restaurant-Marken La Madeleine und Mimi’s Café, die beide auf französische Küche spezialisiert sind, sowie der auf italienische Spezialitäten fokussierten Restaurant-Kette Del Arte aktiv. Darüber hinaus besitzt die Groupe Le Duff eigene Produktionsstätten: Die Marke Bridor stellt beispielsweise klassische Bäckereiwaren wie Brot, Kleingebäck und Kuchen her, während FB Solution, spezialisiert auf frisches Brot und Kleingebäcke, die Gastronomie-Branche beliefert. In 2015 realisierte die Gruppe einen Umsatz von über zwei Milliarden Euro.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Kamps GmbH
Textquelle:Kamps GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/111791/3474830
Newsroom:Kamps GmbH
Pressekontakt:Kamps GmbH
Annika Loessel
Auf dem Mutzer 11
41366 Schwalmtal
Telefon 02163-947 713
annika.loessel@kamps.de
www.kamps.de
Mehr weg bechern: Kamps führt eigenes Mehrwegbecher-System …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.