tattoolos eröffnet Flagschiff-Filiale in Hamburg / Hohe …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

tattoolos eröffnet Flagschiff-Filiale in Hamburg / Hohe … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
6 min

Hamburg / Berlin (ots) –

Ab 5. November 2016 ist die erste tattoolos-Filiale in Hamburg geöffnet. Der Standort des Branchenführers für ganzheitliche Tattooentfernung ist der 13. des Unternehmens in Deutschland, der 14. insgesamt.

Ab 5. November 2016 werden ungeliebte Tätowierungen auch bei tattoolos Hamburg entfernt. In die in der Stresemannstraße 13 eröffnete Filiale investierte das 2008 in Berlin gegründete Unternehmen eine Summe im unteren sechsstelligen Bereich. „Wir setzen auf Technik aus Deutschland und haben das innovativste Lasergerät, das derzeit auf dem Markt ist, angeschafft“, sagt Geschäftsführer Markus Lühr. „Wir wollen die einheimische Wirtschaft unterstützen und bekräftigen damit, dass wir als Premiumanbieter die Gesundheit unserer Kunden nicht mit Billigtechnik gefährden.“ Das Vier-Wellenlängen-Laser-Kombigerät kann alle Tattoofarben entfernen und ermöglicht so eine schnelle und präzise Behandlung. Die Kunden profitieren von einer reduzierten Anzahl notwendiger Sitzungen und können sich auf höchste Sicherheitsstandards verlassen.

Modern, qualitativ und sicher

Thomas Unger, Marketing Manager beim Hersteller Aclepion Laser Technologies GmbH mit Sitz in Jena, bekräftigt: „Für uns als deutsches Unternehmen ist es wichtig, dass die hohen Qualitätsansprüche an unsere eigene Technologie auch bei der Behandlung der Patienten Anwendung finden. Mit tattoolos haben wir einen Partner gefunden, der diesen Anspruch teilt und mit einem innovativen Behandlungskonzept die optimalen Ergebnisse sicherstellt.“ Deshalb gilt der Hamburger Standort mit zwei Behandlungsräumen künftig als Flagschiff der Firma. „Es ist unsere modernste und schönste Filiale“, so Markus Lühr. Zwei Arbeitsplätze wurden neu geschaffen. Bei tattoolos arbeiten keine angelernten Kräfte, sondern ausschließlich kompakt ausgebildete und zertifizierte ganzheitliche Tattooentferner und Heilpraktiker. Zudem besteht eine bewährte Kooperation mit dem Bund Deutscher Heilpraktiker. Damit setzt das Unternehmen ein qualitatives Zeichen im rechtlichen Graubereich uneinheitlicher bundesweiter Vorschriften.

Kostenfreies E-Book für alle Interessenten

Anlässlich der Eröffnung stellte das Unternehmen ein E-Book vor, das potenziellen Kunden und allen Interessenten künftig kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. „Wir beraten vor jeder Behandlung ausführlich und setzen auch nicht um jeden Preis den Laser an. Weil die Gesundheit unserer Kunden unser höchstes Gebot ist, raten wir bei bestimmten Risiken zur ärztlichen Konsultation. Damit sich jeder Entschlossene, der ungeliebte Tattoos loswerden möchte, vorher in Ruhe informieren kann, haben wir häufige Fragen zum Nachlesen zusammengefasst.“ tattoolos ist bekanntlich nicht gegen Tattoos oder Permanent-Make-up, empfiehlt jedoch, sich vor Tätowierungen über die gesundheitlichen und ästhetischen Folgen gründlich Gedanken zu machen.

Über tattoolos

tattoolos hat sich auf die schmerzarme, hautschonende und effektive Tattooentfernung spezialisiert und als erster Dienstleister der Branche ein ganzheitliches Konzept für eine gesundheitsbewusste, sanfte Depigmentierung auf den Markt gebracht. Um Schadstoffe aus dem Körper zu leiten und den Organismus zu entgiften, werden naturheilkundliche Kenntnisse angewendet. tattoolos wurde 2008 in Berlin gegründet und ist mit 13 Standorten in Deutschland und einem in der Schweiz vertreten.

Die am häufigsten entfernten Motive

Seit 2014 veröffentlicht tattoolos ein jährliches Ranking der in den eigenen Studios am häufigsten entfernten Tätowierungen. Im Jahr 2015 waren die TOP 3 bei Frauen: 1. Schriftzüge 2.Tribals 3. Permanent-Make-up, bei Männern: 1. Tribals 2. Schriftzüge 3. Symbole / Figuren.

Wie gelasert wird

Der tattoolos-Laser behandelt die tätowierte Hautstelle punktuell. Dabei werden die in der zweiten Hautschicht eingelagerten Farbpartikel für Sekundenbruchteile auf mehrere Hundert Grad Celsius erhitzt. Durch die Schwingungen zerfallen die Partikel in viele kleine Teile und können so über das Lymphsystem abtransportiert werden. Während sich schwarze oder dunkelblaue Tattoo-Tinten meist gut entfernen lassen, kann es bei hellen Farben schwieriger werden. Je nach Tattoo-Größe führt die Behandlung nach sechs bis zwölf Behandlungen zum Erfolg. Dazwischen muss sich die Haut mindestens sechs Wochen lang regenerieren. Bei jeder Sitzung wird nur eine Fläche von etwa 120 Quadratzentimetern behandelt.

Was es kostet

Der Preis einer Tattooentfernung mit Laser hängt von vielen Faktoren ab. Neben der Größe spielen Farbe, Farbmenge und das Alter der Tätowierung eine Rolle. Die Behandlungskosten pro Tattoo können zwischen 100 und 250 Euro liegen. Eine Tattooentfernung kostet etwa zehnmal so viel wie ein neues Tattoo. Das heißt, die Entfernung eines Steiß-Tattoos für 300 Euro kann gut bei etwa 3000 Euro liegen.

Was die Wissenschaft sagt

Nach einer repräsentativen Studie im Auftrag der Selbstständigen Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Leipzig (Prof. Dr. Elmar Brähler) aus dem Jahr 2009 lassen sich Männer häufiger tätowieren als Frauen. Allerdings holen Frauen stark auf, insbesondere in jüngeren Altersgruppen. Nach einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes hatten die meisten Befragten (37,6 Prozent) zwei bis drei Tattoos. Rund ein Viertel der Stichprobe gab an, dass ihr zuletzt gestochenes Tattoo über 300 cm2 groß war.

Fachliche Informationen und

Quellenangaben

Bildquelle:obs/tattoolos GmbH
Textquelle:tattoolos GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/110790/3474969
Newsroom:tattoolos GmbH
Pressekontakt:tattoolos GmbH
Geschäftsführer: Markus Lühr
Dudenstr. 14
D- 10965 Berlin
Tel. (030) 70 76 04 19
E-Mail: presse@tattoolos.com
www.tattoolos.com


Hat Ihnen der Artikel „tattoolos eröffnet Flagschiff-Filiale in Hamburg / Hohe …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


tattoolos eröffnet Flagschiff-Filiale in Hamburg / Hohe …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.