Zum ersten Mal nach 70 Folgen: Frank Rosin bricht …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Zum ersten Mal nach 70 Folgen: Frank Rosin bricht …

Presseportal.de
2 min

Unterföhring (ots) –

8. November 2016. Ablehnung statt Einsicht bei Imbissbuden-Besitzerin Claudia. Deshalb muss Frank Rosin eine schwere Entscheidung treffen: „Ich kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Ich denke, dass für mich die Reise hier zu Ende ist.“ Zum ersten Mal in der Geschichte von „Rosins Restaurants“ bricht der Sternekoch eine seiner gastronomischen Rettungsaktionen schweren Herzens ab und verlässt das Lokal vorzeitig. kabel eins zeigt die Episode zum Auftakt der neuen Folgen am Dienstag, 8. November 2016, um 20:15 Uhr.

Seit fast sieben Jahren ist der mit zwei Sternen ausgezeichnete TV-Koch unterwegs, um verzweifelte Gastronomen vor dem Bankrott zu bewahren. Doch die Situation in „Claudias Ding“ in Geilenkirchen erscheint selbst dem erfahrenen Restaurant-Retter ausweglos. Imbissbuden-Besitzerin Claudia hat 50.000 Euro Schulden angehäuft. Der unwirtschaftliche Lieferservice sowie eine viel zu große Speisenauswahl führen direkt in die Pleite. Frank Rosin stellt außerdem fest, dass die Unternehmerin nicht nur sich, sondern auch ihre ganze Familie mit in den Ruin treibt: Mutter Erika, Vater Bernhard, Ehemann Michael und der Bruder unterstützen Claudia mit ihrem Ersparten. Der Sternekoch ist schockiert. Gemeinsam mit der Besitzerin renoviert er den Imbiss, stellt den Lieferservice ein und reduziert die Speisekarte. Als er einige Tage später zurückkommt, muss der Koch-Profi feststellen, dass keine der Maßnahmen umgesetzt wurde. Frank Rosin sieht nur noch einen Ausweg und bricht die Rettungsaktion ab. War sein ganzes Engagement umsonst? Oder kann er Claudia mit seiner frühzeitigen Abreise die Augen öffnen?

„Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ – die neuen Folgen ab Dienstag, 8. November 2016, um 20:15 Uhr bei kabel eins

Quellenangaben

Bildquelle:obs/kabel eins/(c)kabel eins
Textquelle:kabel eins, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7841/3477387
Newsroom:kabel eins
Pressekontakt:ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Michael Ulich
Tel. +49 [89] 9507-7296 Michael.Ulich@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Andrea Pernpeintner Tel. +49 [89] 9507-1170
Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com


Hat Ihnen der Artikel „Zum ersten Mal nach 70 Folgen: Frank Rosin bricht …“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über:Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Zum ersten Mal nach 70 Folgen: Frank Rosin bricht …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.