Wendeschneidplatten von KYOCERA aus neuen beschichteten …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Wendeschneidplatten von KYOCERA aus neuen beschichteten … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
2 min

Neuss (ots) –

Die Kyocera Corporation (Präsident: Goro Yamaguchi) hat eine neue Serie an Wendeschneidplatten entwickelt, um die Bearbeitung von Gusseisen zu optimieren. Die CA3-Serie und die Spanbrecher der K-Serie bestehen aus neuen CVD-beschichteten Hartmetallsorten und erleichtern die Bearbeitung gusseiserner Komponenten für die Automobilbranche, industrielle Anlagen und andere anspruchsvolle Anwendungsbereiche. Die neuen Wendeschneidplatten wurden im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach Metallbearbeitungswerkzeugen entwickelt, die eine zuverlässige Leistung unter verschiedensten Zerspanungsbedingungen gewährleisten. In der CA3-Serie kommen Hartmetalle mit einer neu entwickelten CVD-Beschichtung mit rotgoldener Oberfläche zum Einsatz. Kyocera hat die Haftfestigkeit der einzelnen Beschichtungslagen verbessert, um die Standzeit von Werkzeugen zu verlängern und eine konsistente Bearbeitung von Gusseisen zu ermöglichen. Darüber hinaus sorgen die neuen Kantenausführungen der Spanbrecher auch bei hoher Beanspruchung für eine maximale Leistung.

Neue Sorte: CA3-Serie Kyocera verwendet in seiner CA3-Serie eine neu entwickelte Beschichtungstechnologie für die Bearbeitung von Gusseisen. Neben einer verbesserten Haftfestigkeit der Beschichtung durch die Optimierung der kristallinen Struktur jeder Schicht wurden auch der Verschleißwiderstand und die Bruchzähigkeit durch feste Oberflächenbeschichtungen und optimierte Eigenschaften der Oberflächenschicht erhöht. Darüber hinaus hat Kyocera das Verhältnis der Schichten an verschiedene Anwendungsbereiche angepasst, um die Standzeit des Werkzeugs zu verlängern und eine konsistente Zerspanung zu gewährleisten. Neue Spanbrecher: K-Serie Die K-Serie von Kyocera umfasst drei neue Ausführungen die die Werkzeugleistung in Kombination mit den neuen Sorten der CA3-Serie maximieren. Durch die speziellen Formen der Spanbrecher für bestimmte Anwendungsbereiche wird eine höhere Stabilität und Schnittleistung auch unter schwierigen Zerspanungsbedingungen gewährleistet.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Kyocera Fineceramics GmbH
Textquelle:Kyocera Fineceramics GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/63017/3482717
Newsroom:Kyocera Fineceramics GmbH
Pressekontakt:Kyocera Fineceramics GmbH
Daniela Faust
Manager Corporate Communications
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
Germany
Tel.: +49 (0) 2131/16 37-188
Fax: +49 (0) 2131/16 37-150
Mobil: +49 (0) 175/7275706
daniela.faust@kyocera.de
www.kyocera.eu


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Wendeschneidplatten von KYOCERA aus neuen beschichteten …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.