„Elstners Reisen – Die Retter der Elefanten“ in Sri Lanka / …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Elstners Reisen – Die Retter der Elefanten“ in Sri Lanka / … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Baden-Baden (ots) –

Die Dokumentationsreihe „Elstners Reisen“ führt Frank Elstner in einer neuen Folge nach Sri Lanka: Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr „graue Riesen“ pro Quadratkilometer. Zusammen mit dem Karlsruher Zoodirektor Matthias Reinschmidt und dem Kölner Elefantenexperten Brian Batstone gewährt er Einblicke in erfolgreiche Artenschutzprojekte und beleuchtet auch die Probleme, die das Land hat. Unter anderem sind Frank Elstner und sein Team bei der Auswilderung von vier Elefanten dabei. Die Dokumentation „Elstners Reisen – Die Retter der Elefanten“ ist am Samstag, 7. Januar 2017, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

Die Insel der Elefanten

Sri Lanka, die Inselrepublik am südlichen Zipfel von Indien, hat die höchste Elefantendichte der Welt. 6.000 wilde „graue Riesen“ leben auf der Insel, hinzu kommen noch über 150 gezähmte Elefanten, die für schwere Forstarbeiten, als Touristenattraktion oder für buddhistische Prozessionen eingesetzt werden. Wie gehen die Menschen mit den Elefanten um? Welche Probleme gibt es und wie versuchen sie diese zu lösen? Über 2.000 Kilometer fuhr das Kamerateam um Frank Elstner in Geländewagen, typischen einheimischen Bussen, Booten und sogar einem Tuktuk quer über die Insel. Das Team hat Menschen getroffen, die ihr Leben der Rettung von Elefanten widmen, aber auch solche, die durch Angriffe von Elefanten ein Familienmitglied verloren haben. Frank Elstner wirft einen Blick hinter die Kulissen der oft kritisierten touristischen Elefantenangebote und entdeckt in einem Nationalpark ein neugeborenes Elefantenbaby in freier Natur. Außerdem besucht er die Auffangstation Udawalawe. Hier leben über 50 Elefantenkälber, die liebevoll aufgezogen werden. Viele sind Unfallopfer oder haben Schusswunden, weil Bauern sie von ihren Feldern vertreiben wollten. Vier davon können jetzt wieder ausgewildert werden.

„Elstners Reisen“ – Artenschutz und spektakuläre Landschaften Für die SWR Dokumentationen der Reihe „Elstners Reisen“ waren Moderator Frank Elstner und der Tierexperte Matthias Reinschmidt bereits bei Orang-Utans in Indonesien, bei blauen Papageien in Brasilien und bei Koalas in Australien. Die Filme zeigen die vielfältigsten Naturräume der Erde, die spektakulären Landschaften und das jeweils einzigartige Tierreich. „Elstners Reisen“ setzt sich für den Artenschutz ein und zeigt, wie Menschen und Tiere in verschiedenen Regionen der Welt zusammenleben.

„Elstners Reisen – Die Retter der Elefanten“, Sendung am Samstag, 7. Januar 2017, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7169/3483886
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Svenja Trautmann
Tel. 07221 929 22285

svenja.trautmann@SWR.de

„Elstners Reisen – Die Retter der Elefanten“ in Sri Lanka / …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.