Durch ein freundliches Lächeln bei Gästen punkten / …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Durch ein freundliches Lächeln bei Gästen punkten / … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Hamburg (ots) –

Eine aktuelle Umfrage vom Online-Reservierungs-Service Bookatable unter knapp 530 deutschsprachigen Gästen befasst sich mit der Thematik, was eine besonders gute Servicekraft im Restaurant ausmacht. Hierbei waren sich 69 Prozent der Befragten einig: Ein Lächeln im Gesicht und eine nette Begrüßung sind entscheidend. Freundlichkeit hängt Kompetenz, Professionalität und sogar Aufmerksamkeit ab.

Attraktives Service-Personal? Hier isst das Auge nicht mit…

Die Freundlichkeit des Personals ist vielen Gästen (54 Prozent) sogar so wichtig, dass sie ein Restaurant zukünftig meiden würden, wenn die Bedienung unfreundlich war. Die Attraktivität des Service-Personals spielt hingegen nur für zwei Prozent der Befragten eine entscheidende Rolle. Auch Humor oder professionelle Distanz sind den wenigsten Gästen wichtig. Humor wird von nur 21 Prozent und Distanz von nur 25 Prozent der befragten Restaurant-Besucher als wichtige Eigenschaft bei Servicekräften angesehen. Kompetenz hingegen kann zwar nicht mit Freundlichkeit mithalten, ist für Gäste aber durchaus relevant. Eine gute Wein-Empfehlung zu bekommen oder Personal, das sich mit der Speisekarte bestens auskennt, halten knapp die Hälfte aller Befragten (49 Prozent) für unerlässlich.

Für wirklich zufriedene Gäste ist die Aufmerksamkeit des Service-Personals an dritter Stelle entscheidend: „43 Prozent der Gäste sind sich einig, dass die Bedienung unaufgefordert nach dem Rechten schauen sollte, um beispielsweise schnell neue Getränke zu bringen“, sagt Thomas Bergmann, Regional Director D-A-CH bei Bookatable. „Diese Form von Service wissen Gäste sehr zu schätzen, da sie sich umsorgt und gut beraten fühlen und nicht das Gefühl haben nur zur Last zu fallen.“

Das Personal sollte sozial kompetent sein

Auch Restaurants wissen um die Wichtigkeit von freundlichem Personal. In einer Stichprobe befragte Bookatable auch 26 Gastronomen. Die Umfrage ergab, dass 46 Prozent ihr Personal vorrangig aufgrund sozialer Kompetenzen einstellen. Wer nicht gut mit Gästen umgehen kann, ist fehl am Platz. Auch das gastronomische Wissen hat einen hohen Stellenwert. 31 Prozent der Gastronomen sind der Meinung, dass Servicekräfte gut Bescheid wissen sollten über Getränke und Speisen, um dem Gast beratend zur Seite stehen zu können.

Gäste und Gastronomen sind sich also einig: Freundlichkeit gepaart mit Kompetenz gibt den Ausschlag und entscheidet im Zweifelsfall darüber, ob Gäste ein Restaurant noch einmal aufsuchen oder nicht.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Bookatable GmbH & Co.KG/Robert Kneschke
Textquelle:Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/105547/3487096
Newsroom:Bookatable GmbH & Co.KG
Pressekontakt:Nicole Dau & Gerrit Breustedt
Oseon
040-228 17 00-14 & -15
bookatable@oseon.com

Lena Brenner
Bookatable GmbH & Co. KG
040-21 11 18 70
lena.brenner@bookatable.com


Hat Ihnen der Artikel „Durch ein freundliches Lächeln bei Gästen punkten / …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Durch ein freundliches Lächeln bei Gästen punkten / …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.