MSH Medical School Hamburg weiter auf Wachstumskurs / …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

MSH Medical School Hamburg weiter auf Wachstumskurs / … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Hamburg (ots) –

Die MSH Medical School Hamburg bleibt weiter auf Wachstumskurs und eröffnet am 23. November 2016 feierlich den neuen Campus Arts and Change am Harburger Binnenhafen. Auf über 2.000 Quadratmetern ist dort seit dem Wintersemester 2016/17 das Department Kunst, Gesellschaft und Gesundheit in einer ehemaligen Seifenfabrik angesiedelt.

Die Bachelor- und Masterstudiengänge der 2009 gegründeten privaten, staatlich anerkannten Hochschule werden so stark nachgefragt, dass der Hochschulcampus der MSH Medical School Hamburg um ein viertes Gebäude erweitert wird. Der neue Campus Arts and Change am Harburger Binnenhafen bietet in einer ehemaligen Seifenfabrik auf über 2.000 Quadratmetern große Ateliers und Studioräume. An dem neuen Standort sind die Vollzeitstudiengänge Expressive Arts in Social Transformation (EAST) und Intermediale Kunsttherapie beheimatet sowie die berufsbegleitenden Studiengänge Kunstanaloges Coaching und Intermediale Kunsttherapie. Zum Wintersemester 2016/17 sind an dem neuen Standort 100 neue Studierende begrüßt worden.

„Ich freue mich, dass mit den neuen Räumlichkeiten Platz für innovative und interdisziplinäre Forschung und Lehre auf einem gemeinsamen Campus entsteht“, sagt Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff. Die mittlerweile über 2.300 Studierenden der MSH erhalten mit den neuen Räumlichkeiten weiterhin topmoderne Studienbedingungen.

Am 23. November 2016 wird um 18 Uhr der neue Campus Arts and Change feierlich eröffnet. Eingeladen sind alle Interessierten. Neben einer multimedialen Ausstellung der Absolventen des Bachelorstudiengangs EAST erwartet die Besucher spannende Videopräsentationen, eine Führung durch die Ateliers und Studios sowie interessante Gespräche.

Eröffnungsfeier des Campus Arts and Change Wo: Schellerdamm 22-23, 21079 Hamburg Wann: 23. November 2016, 18 Uhr

Über die MSH Medical School Hamburg

Die MSH Medical School Hamburg, University of Applied Sciences and Medical University, ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der Hafencity. Sie wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff mit der Fakultät Gesundheit als Fachhochschule gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen. Seitdem erweiterte sich das Studienangebot an der Fakultät Gesundheit auf elf Bachelor- und fünf Masterstudiengänge, die sich durch einen hohen Praxisbezug auszeichnen. 2013 wurde die Fakultät Humanwissenschaften mit dem Status einer wissenschaftlichen Hochschule, die einer Universität gleichgestellt ist, staatlich anerkannt. An dieser Fakultät werden ein Bachelor- und sechs Masterstudiengänge angeboten. Die Akkreditierung der Studiengänge durch die AHPGS ist der MSH dabei besonders wichtig und gewährleistet ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/MSH Medical School Hamburg/Parham Khorrami
Textquelle:MSH Medical School Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/82105/3488172
Newsroom:MSH Medical School Hamburg
Pressekontakt:MSH Medical School Hamburg | Am Kaiserkai 1 | 20457 Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Valerie Landau
Tel: 040 / 36 12 264 9165 |
Mail: valerie.landau@medicalschool-hamburg.de
http://www.medicalschool-hamburg.de/ |
facebook.com/MSHMedicalSchoolHamburg


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


MSH Medical School Hamburg weiter auf Wachstumskurs / …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.