Läufer des Jahres: Gesa Krause und Richard Ringer gekürt …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Läufer des Jahres: Gesa Krause und Richard Ringer gekürt …

Presseportal.de
6 min

Krombach (ots) –

Gesa Felicitas Krause (LG Eintracht Frankfurt) und Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen) sind Deutschlands „Läufer des Jahres“ 2016. Die Europameisterin über 3000 Meter Hindernis und der Langstreckler, der bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam die Bronzemedaille über 5000 Meter holte, gewannen die Wahl, die laufen.de und der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) zum fünften Mal veranstaltet haben. Bei den Hobbyläufern ging der Titel dieses Jahr an Jörg Drewing aus Lübeck.

Die Preise wurden nach einem gemeinsamen Lauf durch die hügeligen Siegerländer Wälder am Samstagabend im Rahmen einer feierlichen Gala in den Räumen der Krombacher Brauerei bei Siegen übergeben. Dr. Franz-Josef Weihrauch, bei der gastgebenden Krombacher Brauerei für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, und Dr. Matthias Reick, der für die Hobbyläufer im DLV zuständige Vizepräsident, gratulierten den Preisträgern.

Zum zweiten Mal war in den Lauf eine „Berg-Challenge“ integriert, bei der die Läufer ihre Fähigkeiten beim Bergauflaufen unter Beweis stellen konnten. Die Zeitnahme und Ergebnis-Auswertung wurde von Mika Timing aus Bergisch Gladbach durchgeführt, dem Marktführer im Bereich Zeitmessung bei Lauf-Veranstaltungen.

Für großes Staunen bei den fast 300 geladenen Gästen sorgte Wüstenläufer Rafael Fuchsgruber, der in einem mitreißenden Vortrag Läufer und Gäste mitnahm zu seinen Wettkämpfen in den Wüsten dieser Welt – vom australischen Outback bis in die Wüste Lut im Iran, die mit Temperaturen über 50 Grad zu den heißesten Gegenden der Erde zählt.

Eingebunden war die Feier in das zum ersten Mal vom DLV veranstalteten Laufsymposium, bei dem sich 85 Organisatoren von Laufveranstaltungen sowie Läufer, Lauftreff-Leiter und Laufwarte aus den Landesverbänden des DLV in Siegen mit den neuesten Trends im Laufsport vertraut machten.

Gesa Felicitas Krause gewann die Wahl zum zweiten Mal nach 2015. „Ich bedanke mich bei allen, die mich gewählt haben. Es ist eine unglaublich schöne Auszeichnung, die mich sehr glücklich macht. Ich werde mich anstrengen, im nächsten Jahr, wieder im Rennen um die Trophäe zu sein“, sagte die 24-Jährige.

Hinter Gesa Krause landeten Olympia-Marathonläuferin Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg) und Nachwuchshoffnung Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) auf den Plätzen zwei und drei. Die Leverkusenerin war bei den Olympischen Spielen in Rio mit erst 19 Jahren ins Halbfinale über 1500 Meter gelaufen und ist 2016 schnellste deutsche Läuferin über 1500, 3000 und 5000 Meter sowie über 10 Kilometer auf der Straße. Sie erhielt in Krombach einen Sonderpreis für die besten Nachwuchsleistungen des Jahres. Dem Jury-Urteil war eine Abstimmung unter den laufen.de-Usern vorausgegangen.

Bei den Männern setzte sich Richard Ringer gegen die Marathon-Läufer Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) und Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid 01) durch. Nach seiner Wahl bedankte er sich bei den Usern von laufen.de und der Jury, die ihn als Nachfolger des deutschen Marathon-Rekordlers Arne Gabius zum „Läufer des Jahres“ gekürt hatten. „Ich möchte mich aber auch bei meiner Familie, meinem Umfeld und besonders bei meinem Trainer Eckhardt Sperlich bedanken. Ohne sie wären meine Erfolge nicht möglich.“ Für das kommende Jahr verkündete er große Ziele. Bei den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad (Serbien) Anfang März 2017 schielt er schon nach dem ganz großen Triumph. „Ich will ich meinen Bronze-Platz verbessern und Gold über 3000 Meter gewinnen.“

Zum „Hobbyläufer des Jahres“ wurde in der Krombacher Brauerei Jörg Drewing gekürt. Der 50-Jährige aus Lübeck sammelt laufend Geld für Organisationen wie den „Bunten Kreis“, der Familien hilft, die Nachsorge für schwer erkrankte Kinder zu organisieren, wenn die nach einem Klinik-Aufenthalt nach Hause kommen. Er konnte in dem User-Voting fast 50 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Die Wahl zu den Hobbyläufern des Jahres stand in diesem Jahr unter dem Motto „Charity Running“. Auf die Plätze zwei und drei kamen Cornelia Hilka (Wiesbaden) und Susanne Singer (Fürth), die ebenfalls mit dem Laufen viel Geld für soziale Zwecke eingesammelt haben. Insgesamt wurden bei den Wahlen zu den Läufern des Jahres auf laufen.de fast 5000 Stimmen abgegeben.

Mehr Informationen unter: https://www.laufen.de/laeufer-des-jahres -gesa-krause-und-richard-ringer-gekuert

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Krombacher Brauerei GmbH & Co./Norbert Wilhelmi
Textquelle:Krombacher Brauerei GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/42000/3489500
Newsroom:Krombacher Brauerei GmbH & Co.
Pressekontakt:Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG
Hagener Straße 261
57223 Kreuztal
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

c/o Dr. Franz-J. Weihrauch
Tel.: 02732-880-815
Fax: 02732-880-11-815

E-Mail: presse@krombacher.de

Das könnte Sie auch interessieren:

News: „ZDF SPORTreportageExtra“ über die … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Vom Kinderzimmer in die Profi-Ligen - längst haben Computerspiele die Welt des Sports erobert. In einer "Extra"-Ausgabe beschäftigt sich die "ZDF SPORTreportage" am Sonntag, 3. September 2017, 17.10 Uhr, mit dem rasanten Aufstieg und der Faszination des virtuellen E-Sports. Es wirkt wie eine andere Welt: Mega-Events in ausverkauften Hallen, Fußball-Bundesligisten bauen Profi-Teams auf, und das IOC denkt über eine Aufnahme in das olympische Programm nach. In Südkorea sind die besten Gamer, deren Spiele von Millionen am TV-Bildschirm v...
Nachrichten PNews: Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft 2017 geht an … Essen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft wurde in diesem Jahr erstmals vergeben und geht an Nils Neuber vom Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Ars legendi-Fakultätenpreis Sportwissenschaft wird an Wissenschaftler vergeben, die sich durch herausragende, innovative und beispielgebende Leistungen in Lehre, Beratung und Betreuung auszeichnen. Der Preis wird vom Stifterverband, vom Fakultätentag Sportwissenschaft zusammen mit der Deutschen Vere...
Nachrichten PNews: Wenn der Grabstein zur Marke wird: Grabsteinmarke Rokstyle … Leutershausen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Das erste Fashion-Label für Grabsteine - Rokstyle - ist für seine erfolgreiche Markenführung mit dem German Brand Award 2017 in der Kategorie Fashion als "Industry Excellence in Branding" ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am 29.06.2017 in Berlin statt. Es ist bereits die dritte Auszeichnung in diesem Jahr für das Unternehmen, nachdem Rokstyle bereits mit dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, dem Plus X Award, und auch mit dem German Design Award ausgezeichnet worden war. Rokstyle ist das...
Nachrichten PNews: „Day of the Bay“ am 16. und 17. Juni 2017 Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: 14 Wassersportarten an einem Ort: Das gibt es nur beim Day of the Bay. Am 16. und 17. Juni 2017 wird der Wannsee zum Testbecken für alle, die auf der Suche nach ihrer liebsten Wassersportart sind. Am Freitag 9 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 18 Uhr können Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die gerne am, auf oder im Wasser sind, alle angebotenen Wassersportarten kostenlos testen. An dem Event an der Klaren Lanke beteiligen sich 25 Verbänden und Vereine - ein Rekord. Daniel Barkowski, Projektleiter der BOOT & FUN BERLIN: "Mit dem Day of...
News: Kayhan Özgenc ist … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Kayhan Özgenc (48) ist "Wirtschaftsjournalist des Jahres 2017". Eine 19-köpfige Jury zeichnet den Investigativ-Chef der "Bild am Sonntag" aus. Die Ehrung wird alljährlich von den Branchenmagazinen "Wirtschaftsjournalist" und "Medium Magazin" für außergewöhnliche Leistungen im Wirtschaftsjournalismus vergeben. Im vergangenen Jahr habe sich Özgenc von "Fake-News"-Vorwürfen aus dem VW-Konzern nicht aus dem Konzept bringen lassen und exklusiv über die Folgen nach dem Skandal um manipulierte Dieselmotoren berichtet. "So deckte er unter a...
News: didacta Bildungsbotschafter 2018: … Hannover/Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Sich für Bildung stark machen - dieses Ziel teilen zahlreiche engagierte Menschen. Persönlichkeiten und Organisationen des öffentlichen Lebens, die sich vorbildlich für Bildung, Kinder und Jugendliche einsetzen, zeichnet der Didacta Verband seit 2007 als "didacta Bildungsbotschafter" aus. 2018 erhalten diese Ehrung Hartmut Engler, der Sänger der Band PUR, und die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. Hartmut Engler ist Schirmherr der Herzenssache, der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Seit rund 18 Jahren setzt sic...
Nachrichten PNews: Werder Bremen-Presseservice: Florian Bruns verlässt den … Bremen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der Trainerstab der Bundesliga-Mannschaft des SV Werder wird mit anderer Besetzung in die kommende Saison starten. Co-Trainer Florian Bruns wird das Team um Cheftrainer Alexander Nouri verlassen. Das bestätigte der SV Werder Bremen am Sonntagmorgen. Bruns, der im September 2016 gemeinsam mit Nouri von Werders U 23-Team zum Bundesliga-Team gewechselt war, verabschiedete sich am Samstagabend von der Mannschaft. "Ich habe mich bei allen für diese extrem wertvolle Erfahrung bedankt und wünsche der Mannschaft, dass sie ihre sportliche Entwicklu...
„TopPerformer 2016“-Award der „Autoflotte“: Ford gewinnt … Köln/Frankfurt (ots) - - Ford Fiesta ist Deutschlands Flottenfahrzeug-Aufsteiger in der Kategorie "Kleinwagen" - Ford Focus wird mit dem "TopPerformer"-Preis als Sieger der Kategorie "Kompaktklasse" ausgezeichnet - Ford Transit Connect erhält Titel als "Fuhrpark-TopPerformer" im Segment der "Kleinen Transporter" - "TopPerformer"-Award des Fachmagazins "Autoflotte" bewertet Neuzulassungen, Volumenzuwachs sowie Marktanteilszugewinne bei den Fahrzeug-Baureihen und -marken im Flottenmarkt Ford hat bei den "TopPerformer 2016"-Awards des in München ansässigen Fachmagazins "Autoflotte" abermals eine ...
News: Wird „Der Postillon“ „Sprachwahrer des … Erlangen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Kein Witz: Das Satiremagazin "Der Postillon" könnte "Sprachwahrer des Jahres 2017" werden. Das teilte heute die DEUTSCHE SPRACHWELT mit. Die Sprachzeitung ruft wieder mit einer Liste von Vorschlägen zur Wahl der "Sprachwahrer des Jahres" auf. Die Abstimmung endet am 31. Januar 2018 (Stimmabgabe über http://www.deutsche-sprachwelt.de/sprachwahrer/Formular/form.html). "Neun von zehn Schülern schreiben 'Rentner' verkehrt herum"; "Feministinnen fordern Umbenennung von Mannheim in Menschheim" - Mit solchen Schlagzeilen hat "Der Postill...
News: Werder Bremen-Presseservice: Ole … Bremen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Der SV Werder Bremen bindet ein weiteres Talent langfristig an die Grün-Weißen. Am Donnerstag verlängerte Ole Käuper sein Engagement beim SV Werder vorzeitig und unterschrieb zugleich seinen ersten Profi-Vertrag an der Weser. "Wir freuen uns, dass Ole sich dafür entschieden hat, den Weg bei uns weiterzugehen. Gerade in den letzten Wochen hat er mit starken Leistungen überzeugt und zum guten Saisonstart der U 23 beigetragen. Wir sind davon überzeugt, dass er sich in Zukunft zu einem Spieler entwickeln kann, der das Potential besitzt,...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.