HARTMANN wird Hygienepartner der Allianz Arena in München

Heidenheim (ots) –

– Mit Beginn der Saison 2021/2022 startet die Partnerschaft zwischen HARTMANN und der Allianz Arena. – Die Arena wird mit Sterillium®-Desinfektionsspendern ausgestattet. – Ziel ist es, den Besuchern einen sicheren und hygienischen Arena-Besuch zu ermöglichen.

Heidenheim (ots) – Die HARTMANN GRUPPE, ein führender europäischer Anbieter von Systemlösungen für Medizin und Pflege, wird zur neuen Saison 2021/2022 offizieller Hygienepartner der Allianz Arena. Zuschauerinnen und Zuschauern wird bei zukünftigen Sportveranstaltungen in der Allianz Arena noch mehr Sicherheit durch ein gesamtheitliches Hygienekonzept geboten.

Zur Eindämmung von Coronaviren finden große Sportveranstaltungen seit vielen Monaten nur eingeschränkt oder vor leeren Rängen statt. Das gilt auch für die Fußballspiele in der Allianz Arena in München, der Heimspielstätte des FC Bayern München. Hinter den Kulissen wird jedoch kontinuierlich an dem Hygienekonzept für die Zeit “danach” gearbeitet, um den Fans bei ihrer Rückkehr in die Arena ein Höchstmaß an Sicherheit und Hygiene bieten zu können. Mit diesem Ziel vor Augen sind die Allianz Arena und HARTMANN eine Partnerschaft eingegangen.

Gemeinsam für mehr Sicherheit bei Sportveranstaltungen

HARTMANN wird das Stadiongelände der Allianz Arena mit Desinfektionsspendern und dem bekannten Desinfektionsmittel Sterillium®[1] ausstatten. Jürgen Muth, Geschäftsführer der Allianz Arena, erklärt: “Ein umfassendes Hygienekonzept, das den Besucherinnen und Besuchern einen ausgezeichneten Schutz bietet, ist uns sehr wichtig. Mit HARTMANN haben wir einen starken Partner gewonnen, der uns dabei unterstützt.”

Schutzmaßnahme mit konkretem Nutzen

Bernhard Graf, Leiter Marketing bei HARTMANN Deutschland, fügt hinzu: “Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Wir möchten auf diese Art einen Beitrag zur Infektionsprävention bei Veranstaltungen leisten, wo Menschen zusammenkommen. Egal, ob im Sport oder in der Kultur. Denn es ist uns ein Anliegen, mit unseren flexiblen Lösungen und Produkten nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch im privaten Umfeld einen konkreten Nutzen zu bieten.” Damit steht die Partnerschaft ganz im Sinne des neuen HARTMANN Markenversprechens ‘Hilft. Pflegt. Schützt’.

Seit 55 Jahren ist Sterillium® eines der führenden Hände-Desinfektionsmittel in Krankenhäusern und hochwirksam gegen Bakterien und eine Vielzahl medizinisch relevanter Viren, wie die Coronaviren. Die Desinfektionsmittelspender werden an den Veranstaltungsstätten gut sichtbar platziert und sind ein wichtiger Bestandteil der Hygienekonzepte zum Schutz des Publikums bei Sport- und Kultureinrichtungen.

Hinweis zu Sterillium:

[1] Sterillium: Wirkstoffe: Propan-2-ol, Propan-1-ol, Mecetroniumetilsulfat. Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Zur Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen. Warnhinweise: Sterillium soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden. Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Auch nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden. Flammpunkt 23 °C, entzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand- und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder CO2 löschen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Quellenangaben

Bildquelle: partnerschaft wird von Jürgen Muth, Geschäftsführer der Allianz Arena (rechts im Bild), und Bernhard Graf, Leiter Marketing bei HARTMANN Deutschland (links i.B.), präsentiert. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/34248 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: PAUL HARTMANN AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/34248/4968042
Newsroom: PAUL HARTMANN AG
Pressekontakt: Philipp Hellmich
PAUL HARTMANN AG
Tel.: +49 7321 36 1380
E-Mail: philipp.hellmich@hartmann.info

HARTMANN wird Hygienepartner der Allianz Arena in München

Presseportal