Sommerurlaub 2021: Nachfrage nach Mietwagen und Pauschalreisen ungebrochen

München (ots) –

– Mietwagen auf Ibiza aktuell mehr als dreimal so teuer wie 2019 – Mehr Pauschalreisen nach Korfu & Paxi, Kreta und Rhodos – Preise steigen aktuell – Jetzt buchen: Preise für Mietwagen und Pauschalreisen könnten (weiter) steigen

München (ots) – Die Nachfrage nach Mietwagen ist weiter hoch. Das macht sich in den Urlaubsregionen bei den Preisen bemerkbar. Ganz besonders auf beliebten Inseln sind die Mietpreise noch weiter gestiegen.

Pro Tag zahlen *innen für einen Mietwagen auf Ibiza mehr als dreimal so viel wie noch 2019.1) Auf Sizilien ist das Leihauto 176 Prozent teurer als vor der Pandemie, auf Sardinien 148 Prozent. In Deutschland sind die Preise derzeit 50 Prozent höher als im Vergleichszeitraum 2019.

“Die hohe Nachfrage nach Mietwagen ist ungebrochen”, sagt Dr. Andreas Schiffelholz, Geschäftsführer Mietwagen bei CHECK24. “Weil viele Vermieter ihre Flotten während der Coronapandemie verkleinert haben, verschärft das die Situation in Urlaubsregionen zunehmend. Besonders auf beliebten Inseln wie Ibiza und Sizilien steigen die Preise deshalb enorm, denn zum einen sind die Kapazitäten auf den Fähren begrenzt, um Fahrzeuge dorthin zu bringen. Zum anderen können viele Automobilhersteller aufgrund von Corona-bedingten Produktionsproblemen gar nicht liefern.”

Urlauber*innen sollten jetzt ihren Wagen buchen, da die Preise auf absehbare Zeit weiter steigen könnten. “Je frühzeitiger gebucht wird, desto günstiger sind in der Regel die Preise”, sagt Dr. Andreas Schiffelholz. “Eine frühe Buchung ist risikolos, denn über CHECK24 gebuchte Leihwagen sind im digitalen Kundencenter bis 24 Stunden vor Abholung kostenlos stornierbar.”

Pauschalreisen: Nachfrage stark gestiegen, Preise ziehen langsam an

Die Reiselust der Deutschen spüren auch die Reiseveranstalter. Besonders begehrt sind Pauschalreisen nach Griechenland – Korfu & Paxi, Kreta und Rhodos werden aktuell mehr als doppelt so häufig gebucht wie im Vergleichszeitraum 2019. Das schlägt dort inzwischen auf die Preise durch, die im Schnitt sechs (Korfu & Paxi, Kreta) bzw. zehn Prozent (Rhodos) gestiegen sind.2)

“Die Reiseveranstalter haben ihre Kapazitäten zwar angepasst, aber besonders in beliebten Regionen und Hotels ist die Nachfrage hoch und es kann zu Engpässen kommen”, sagt Martin Zier, Geschäftsführer Pauschalreise bei CHECK24. “Entsprechend kommt es auch zu Preiserhöhungen. Z. B. auf Ibiza zahlen Reisende durchschnittlich sogar 20 Prozent mehr als 2019.”

Mit dem CHECK24 Pauschalreisevergleich finden Urlaubswillige die besten Angebote – trotz Preiserhöhungen gibt es aktuell Last-Minute-Schnäppchen.

Europäische Reiseziele profitieren – Pauschalreise ist die sicherste Option für Urlaubsbuchungen

Europäische Reiseziele profitieren in diesem Sommer – das Buchungsaufkommen liegt dort im Vergleich zu 2019 deutlich höher. Neben den griechischen Inseln wurde auch Fuerteventura 27 Prozent häufiger gebucht als vor der Coronapandemie, Gran Canaria 14 Prozent häufiger. Zurückgegangen sind dagegen Buchungen für Dubai oder Hurghada & Safaga.

“Für Urlaubsbuchungen für den Sommer oder Herbst ist die Pauschalreise die sicherste Option”, sagt Martin Zier. “Denn die Reiseveranstalter haben erkannt, dass den Verbraucher*innen in diesen Zeiten vor allem die Flexibilität bei der Buchung wichtig ist. Deshalb reagieren sie mit attraktiven Angeboten, die bis kurz vor Anreise kostenlos storniert oder umgebucht werden können.”

CHECK24-Expert*innen beraten bei allen Fragen rund um die Mietwagen- und Reisebuchung

Bei allen Fragen rund um die Mietwagen- und Reisebuchung beraten die CHECK24-Expert*innen sieben Tage die Woche persönlich per Telefon oder E-Mail. Im digitalen Kundenkonto sehen und verwalten Verbraucher*innen ihre Buchungen.

1)Datenbasis: alle Mietwagenbuchungen über CHECK24 in den KW 26-28 2019 und KW 25-27 2021

2)Datenbasis: alle Pauschalreisebuchungen über CHECK24 in KW 26 2019 vs. 2021

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kund*innen sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Sie wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 350 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 75 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher*innen kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission “Key Principles for Comparison Tools” enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Quellenangaben

Bildquelle: Vergleichsportal Mietwagen GmbH (https://mietwagen.check24.de/; 089 – 24 24 11 44); Angaben ohne Gewähr / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/4970993
Newsroom: CHECK24 GmbH
Pressekontakt: Julia Leopold
Public Relations Managerin

Tel. +49 89 2000 47 1174
julia.leopold@check24.de

Daniel Friedheim
Director Public Relations

Tel. +49 89 2000 47 1170
daniel.friedheim@check24.de

Sommerurlaub 2021: Nachfrage nach Mietwagen und Pauschalreisen ungebrochen

Presseportal