LPI-EF: 15.000 Euro Sachschaden

27.07.2021 – 09:11

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein technischer Defekt verursachte am Montagnachmittag in Erfurt einen Brand. In der Gerhart-Hauptmann-Straße war in der Wohnung einer 55-jährigen Frau ein Feuer ausgebrochen. Ursächlich war ein defekter Wasserkocher. Dieser geriet in Brand, während die Mieterin nicht zu Hause war. Zwar wurde das Feuer in kürzester Zeit gelöscht, der Schaden fiel allerdings beträchtlich aus. Sämtliche Möbel in der Küche fielen den Flammen zum Opfer. Alle Zimmer wurden durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Die Wohnung ist unbewohnbar. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: 15.000 Euro Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4978864
Presseportal Blaulicht