LPI-SHL: Unfallverursacher mit 1,36 Promille

27.07.2021 – 10:38

Landespolizeiinspektion Suhl

In der Lengsfelder Straße in Hämbach rangierte in den späten Montagabendstunden ein 53-Jähriger sein Fahrzeug mit Wohnanhänger rückwärts in seine Grundstückseinfahrt. Der Mercedes des 53-Jährigen befand sich noch zur Hälfte auf der Fahrbahn. Der Fahrer schaltete die Warnblickanlage ein, um auf die Gefahrenstelle aufmerksam zu machen. Nach dem Abkuppeln des Wohnwagens beabsichtigte der Fahrer sein Auto von der Fahrbahn zu fahren. Just in diesem Moment fuhr ein Skoda-Fahrer die Straße entlang, übersah den Mercedes und es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Der durchgeführte Atemalkoholtest beim Skoda-Fahrer zeigte einen Wert von 1,36 Promille. Somit musste der Mann die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum begleiten. Zudem wurde dessen Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Unfallverursacher mit 1,36 Promille

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4979042
Presseportal Blaulicht