POL-OS: Hagen a.T.W.: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

27.07.2021 – 17:41

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 14:55 Uhr befuhr eine dreiköpfige Motorradgruppe am Dienstagnachmittag die Sudenfelder Straße (K 345) in Richtung Natrup-Hagen. In einer scharfen Rechtskurve kam der Gruppe ein Pkw entgegen. Der erste Kradfahrer passierte Kurve und Pkw ohne Probleme, der zweite Fahrer erschrak und kam mit seinem Krad von der Fahrbahn ab. Dabei blieb der 18-Jährige aus Ibbenbüren unverletzt. Ein dritte Kradfahrer, ein 18-Jähriger aus Recke, geriet auf der Fahrbahn zu weit nach links und prallte im Kurvenbereich in die linke Fahrzeugseite des entgegenkommenden Peugeot 307. Der Unfallfahrer stürzte und schlitterte noch etliche Meter über den Asphalt. Bei dem Zusammenstoß zog sich der junge Mann eine Beinfraktur zu, seine vollständige Schutzkleidung verhinderte schlimmere Verletzungen beim Sturz. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der 75-jährige Peugeotfahrer aus Lienen blieb bei dem Unfall unverletzt, er konnte seine Fahrt später fortsetzen. Das Unfallkrad wurde von Angehörigen des Unfallfahrers abgeholt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Sudenfelder Straße voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Hagen a.T.W.: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4979667
Presseportal Blaulicht