BASF mit aktuellen Pressefotos zur Halbjahrespressekonferenz am 28.07.2021

Ludwigshafen (ots) – Am Mittwoch, 28. Juli 2021 wird BASF den Halbjahresfinanzbericht 2021 um 7.00 Uhr (MESZ) veröffentlichen. Ab 8.00 Uhr (MESZ) werden die Ergebnisse während einer Telefonkonferenz erläutert. Die Konferenz wird im Internet übertragen.

Die nachstehend genannten Informationen können Sie am 28. Juli 2021 im Internet unter folgenden Links abrufen:

Halbjahresfinanzbericht (ab 7.00 Uhr MESZ)

basf.com/halbjahresfinanzbericht (Deutsch)

basf.com/halfyearfinancialreport (Englisch)

Presse-Information (ab 7.00 Uhr MESZ)

basf.com/pressemitteilungen (Deutsch)

basf.com/pressrelease (Englisch)

Live-Übertragung (ab 8.00 Uhr MESZ)

basf.com/ (Deutsch)

basf.com/pcon (Englisch)

Rede (ab 8.00 Uhr MESZ)

basf.com/pressekonferenz (Deutsch)

basf.com/pcon (Englisch)

Live-Übertragung – Telefonkonferenz für Analysten und Investoren (ab 10.00 Uhr MESZ)

basf.com/aktie/telefonkonferenz (Deutsch)

basf.com/share/conferencecall (Englisch)

Pressefotos

basf.com/pressefotos (Deutsch)

basf.com/pressphotos (Englisch)

Aktuelles Footagematerial

tvservice.basf.com (Deutsch)

tvservice.basf.com/en (Englisch)

Quellenangaben

Bildquelle: e für das Pflanzenschutzmittel Xemium am BASF-Verbundstandort Ludwigshafen. Xemium® gehört zur chemischen Klasse der Carboxamide. BASF-Forscherteams haben damit einen leistungsstarken Wirkstoff entwickelt, der Landwirten weltweit hilft, Pilzkrankheiten bei verschiedenen Nutzpflanzen zu bekämpfen. Darunter beispielsweise Sojarost und Septoria in Getreide. Das hocheffiziente Fungizid sichert für die Landwirte konstant hohe Erträge. Anlagenfahrer Philipp Krämer während eines Kontrollrundgangs durch die Anlage. +++
Production facility for the plant protectant Xemium at BASF’s Ludwigshafen Verbund site. Xemium® belongs to the chemical class of carboxamides. BASF research teams have thus developed a high-performance active ingredient that helps farmers worldwide to control fungal diseases in various crops. These include for example soybean rust and septoria in cereals. The This highly efficient fungicide ensures consistently high yields for farmers. Plant operator Philipp Krämer during an inspection tour of the plant. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/16344 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: BASF SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/16344/4979751
Newsroom: BASF SE
Pressekontakt: Silke Buschulte-Ding
Senior Manager Corporate Film
TV and Photo
Communications and Government Relations BASF Group
Phone: +49 621 60 48387

Mobile: +49 172 7424520

Fax: +49 621 60 20384

E-Mail: silke.buschulte-ding@basf.com
Postal Address: BASF SE – C100
67056 Ludwigshafen
Germany

BASF mit aktuellen Pressefotos zur Halbjahrespressekonferenz am 28.07.2021

Presseportal