“SommerKino im Ersten”: “Der Fall Collini” und “Geheimnis eines Lebens” am Montag, …

München (ots) –

Großes deutsches Kino steht beim “SommerKino im Ersten” am Montag, 2. August, um 20:15 Uhr auf dem Programm. Ein kaltblütiger Mord ohne erkennbares Motiv ist der Ausgangspunkt für das emotional packende Justizdrama “Der Fall Collini” nach Ferdinand von Schirachs Bestseller. Regisseur Marco Kreuzpaintner arbeitet in der bildgewaltigen Literaturverfilmung ein düsteres Kapitel bundesrepublikanischer Geschichte auf: das sogenannte Dreher-Gesetz von 1968, das faktisch einen Schlussstrich unter die juristische Aufarbeitung vieler NS-Kriegsverbrechen zog. Als idealistischer Strafverteidiger kämpft Hauptdarsteller Elyas M’Barek für Gerechtigkeit. Zu dem grandios besetzten Ensemble gehören Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach, Jannis Niewöhner und Franco Nero, der mit beeindruckender Präsenz den Angeklagten Collini verkörpert.

Am Dienstag, 3. August, um 23:00 Uhr greift der hochdekorierte Theater- und Filmregisseur Trevor Nunn mit dem Spielfilm “Geheimnis eines Lebens” die wahre Geschichte einer enttarnten KGB-Spionin auf, die im Vereinigten Königreich in den 1990er-Jahren für Schlagzeilen sorgte. Sein fiktionales Drama erzählt jedoch eine eigene Geschichte und fokussiert auf die Frage, warum eine idealistische Patriotin eines der größten Sicherheitsgeheimnisse an den späteren Gegner im Kalten Krieg weitergeben hat. Oscar-Preisträgerin Judi Dench verkörpert in der Hauptrolle die mutige Protagonistin, die für ihre Entscheidung einsteht. Als jugendliche Joan ist der UK-Shootingstar Sophie Cookson zu sehen, die grandios eine moderne Frau verkörpert, die ihrer Zeit voraus ist.

Ausführliche Inhaltsangaben und weitere Informationen zu diesen und allen anderen Filmen des “SommerKino im Ersten” finden Sie auf http://www.daserste.de///sommerkino-im-ersten/index.html

Bei Interesse an Interviews zum diesjährigen “SommerKino im Ersten” mit Darstellerinnen und Darstellern bzw. Regisseuren und Autoren der deutschen Produktionen oder der Produktionen mit deutscher Beteiligung (“Der Fall Collini” oder “Berlin, Berlin – Der Kinofilm”) wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur Schmidt Schumacher.

Audio-Dateien aus und zu den Filmen der beiden Reihen finden Sie bei http://www.ardtvaudio.de, Fotos bei http://www.ard-foto.de. Die Pressemappe steht ebenfalls zum Download bereit: https://presse.daserste.de/pages/pressemappen/liste.aspx.

Quellenangaben

Bildquelle: ALL COLLINI, The Collini Case, am Montag (02.08.21) um 20:15 Uhr und um 02:45 Uhr im ERSTEN.
Ein aussichtsloses Mandat: Der junge Anwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek) verteidigt Fabrizio Collini (Franco Nero, re.).
© ARD Degeto/Constantin Film Verleih, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung Bild: ARD Degeto/Constantin Film Verleih (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/4979973
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Dr. Lars Jacob Presse und Information das Erste Tel.: 089/5900-42898 E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Myriam Thieser ARD Degeto Pressestelle Tel.: 069/1509-420 E-Mail: myriam.thieser@degeto.de Barbara Schmidt & Anna Schattkowsky SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur GmbH Tel.: 030/263913-0 E-Mail: info@schmidtschumacher.de

“SommerKino im Ersten”: “Der Fall Collini” und “Geheimnis eines Lebens” am Montag, …

Presseportal