Dirk Steffens im ZDF auf der Spur rätselhafter Phänomene

Mainz (ots) – In zwei neuen Folgen der “Terra X”-Dokumentationsreihe “Rätselhafte Phänomene” stellt Dirk Steffens im ZDF wieder erstaunliche Naturwunder und die dahinter wirkenden Gesetze vor. Schnecken, die Farbexplosionen auslösen, Vögel, die Feuer legen, Eisflächen, die singen, und Holzstämme, denen plötzlich scheinbar Haare wachsen, sind nur einige der rätselhaften Naturerscheinungen, auf deren Spuren sich Dirk Steffens am Sonntag, 1., und 8. August 2021, 19.30 Uhr im ZDF begibt.

Das menschliche Gehirn kann 20 Millionen Farben unterscheiden. Aber warum erscheint das Meer blau, wenn das Wasser doch eigentlich durchsichtig ist? Was haben Meeresschnecken mit einem der kostspieligsten Farbstoffe der Welt zu tun? Und warum strahlen einige Seen in leuchtendem Pink? Diese Fragen beantwortet Dirk Steffens in der ersten Folge “Powerschnecken und haariges Eis”. Ein weiteres rätselhaftes Phänomen lockt Dirk Steffens an die französische Atlantikküste bei Arcachon, wo sich die größte Wanderdüne Europas erhebt. Warum setzen sich gerade hier Millionen Tonnen von Sand in Bewegung und beginnen zu wandern, während sie andernorts scheinbar unbeweglich liegen bleiben?

In der zweiten Folge geht es am Sonntag, 8. August 2021, 19.30 Uhr, um “Monsterwellen und Fluggiganten”. Ein kleiner Streifen Küste in Portugal bei der Stadt Nazaré hat sich zum Hotspot der internationalen Surfer-Szene entwickelt. Warum schlägt “das Biest”, wie die Monsterwellen von den Einheimischen genannt werden, gerade hier auf den Strand, und welches Naturphänomen verbirgt sich hinter den Wellen, die auf hoher See schon so manchem Schiff zum Verhängnis wurden? Ohne Winde, die sich erstaunlich regelmäßig rund um den Erdball bilden, wären viele rätselhafte Phänomene kaum möglich. Dank ihrer Hilfe können sich zum Beispiel einige Pflanzensamen in die Luft erheben und verbreiten. Für manche Menschen eher erschreckend ist die Vorstellung, dass vielleicht auch Spinnen fliegen können. Erwünscht dagegen ist das Wissen darüber, warum manche scheinbar endlos leben. Diesen und anderen rätselhaften Phänomenen ist Dirk Steffens auf der Spur.

Beide Folgen sind ab Mittwoch, 28. Juli 2021, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de abrufbar. Der erste Teil ist ab Sonntag, 1. August 2021, auf dem “Terra X”-YouTube-Kanal https://www.youtube.com/c/terra-x verfügbar.

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

“Terra X” in der ZDFmediathek: terra-x.zdf.de

“Terra X” bei YouTube: youtube.com/c/terra-x

“Terra X”-Clips unter Creative-Commons-Lizenz: TerraX-CC.zdf.de (https://terrax-cc.zdf.de/)

“Terra Xplore” bei YouTube: kurz.zdf.de/xplore

“Terra Xplore” in der ZDFMediathek: xplore.zdf.de

“Terra X plus Schule” in der ZDFmediathek: Schule.zdf.de (http://schule.zdf.de/)

“Terra X plus” bei YouTube: kurz.zdf.de/A26/

“Terra X Lesch & Co.” Bei YouTube: kurz.zdf.de/Leschco/

“Terra X” bei Facebook: facebook.com/ZDFterraX

“Terra X” bei Instagram: instagram.com/terraX

“Terra X – der Podcast”: kurz.zdf.de/txpdcast/

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: tlich an der Küste besonders oft Wind? Nur eine von vielen Fragen, denen Dirk Steffens in den neuen Folgen der Reihe Terra X: Rätselhafte Phänomene nachgeht. / Nutzung des Fotos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4980299
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Dirk Steffens im ZDF auf der Spur rätselhafter Phänomene

Presseportal