tinystories auf der Maison&Objet Paris

Berlin (ots) – On y va – auf nach Paris zur Maison&Objet ! Vom 9. bis 13. September 2021 ist die niederländische Künstlerin Tiny de Vries erstmalig mit ihrem Label tinystories zu Gast bei der größten Fachmesse für Interieur und Dekoration Maison&Objet, auf der die Neuheiten für 2021 / 2022, Interieur-Trends und -Highlights vorgestellt werden. Es wartet eine Auswahl voller poetischer Kunstdrucke, teilweise in limitierten Editionen, die zum Träumen einladen.

Seit der Gründung ihres Studios tinystories im Jahr 2014 arbeitet die in den Niederlanden und Berlin lebende Künstlerin an eigenen Projekten und in Kollaborationen mit internationalen Künstler*innen. Mit ihrer poetischen , erhältlich auf www.tinystories.de (https://tinystories.nl/de/), nimmt Tiny de Vries mit auf eine Reise zum Träumen und Entdecken – in eine Welt voller Bilder, Illustrationen und Collagen in zarten Pastellfarben und ausdrucksstarken Erdtönen, die das Herz bewegen und die Sinne zum Schwingen bringen. Stets auf der Suche nach dem Gleichgewicht zwischen fertig und unfertig, finden verschiedene Materialien und Techniken in ihren Arbeiten Verwendung: Acryl, Gouache und Tusche, gemalt mit Zweigen, selbst hergestellten oder japanischen Pinseln auf altem Papier, alter Leinwand, getrockneten Blumen, natürlich gefärbter Baumwolle und handgeschöpftem Papier.

Besucher der Maison&Objet dürfen sich im September auf ein ausdrucksstarkes Portfolio an verschiedenen Kunstdrucken, großformatigen Wandbehängen und Postkarten von tinystories freuen. Mit ihrer Kunst möchte die Künstlerin ein Gefühl der Freude und Kraft an den Betrachter weitergeben. Reisen, fremde Kulturen, Weiblichkeit, die Begegnung mit der Natur und der Rückzug in ihr Innerstes – aus diesen Inspirationsquellen gehen die poetischen Arbeiten hervor und präsentieren sich als Frauenkörper, Porträts, Blumen, abstrakte Arbeiten und Landschaften. Bei sämtlichen Werken besteht die Möglichkeit, diese eingefasst in hochwertige Holzrahmen zu kaufen. Einzelne Drucke sind zudem in limitierter Auflage, handnummeriert und signiert erhältlich.

tinystories und die Kunstwerke von Tiny de Vries sind Teil der Ausstellung “Home Accessoires” in der Halle 5A, Stand O24 sowie mit fünf Arbeiten in der Trend Area “What’s New to be home” by Elizabeth Leriche, der Gründerin des gleichnamigen Trendbüros, zu sehen.

Über tinystories:

tinystories lädt zu einer Reise in poetische Kunstwelten ein. 2014 von der Niederländerin Tiny de Vries in Utrecht gegründet, bietet tinystories in seinem Online-Shop hochwertige und nachhaltige Kunstdrucke, Wandbehänge und Postkarten in teilweise limitierten Editionen an.

Quellenangaben

Bildquelle: de Vries in ihrem Atelier / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157545 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: tinystories, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/157545/4980854
Newsroom: tinystories
Pressekontakt: Weitere Informationen zu Tiny de Vries und ihrem Label tinystories erhalten Sie unter www.tinystories.de. Für Ihre Fragen sind wir unter der +49 (0)176 64928379 oder presse@tinystories.de erreichbar.

tinystories auf der Maison&Objet Paris

Presseportal