LPI-J: Die Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

30.07.2021 – 10:09

Landespolizeiinspektion Jena

Eine 76jährige Frau aus Wersdorf erhielt am gestrigen Tag, gegen 11:00 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Rechtsabteilung ihrer Bank. Dieser informierte, dass ihr Bankkonto gesperrt würde, was sie nur durch Zahlung einer größeren Summe in Höhe von 2.000 Euro abwenden könnte. Hierzu sollte sie eine weitere Dame kontaktieren. Dazu kam es jedoch nicht. Es entstand kein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Die Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4981856
Presseportal Blaulicht