POL-KA: (KA)Karlsruhe – Drei Personen bei Unfall leicht verletzt.

31.07.2021 – 07:20

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Samstag, den 31.07.2021, gegen 04.10 Uhr erreignete sich an der Kreuzung Fritz-Erler-Straße / Markgrafenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Nach bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe wollte ein 25-jähriger PKW-Fahrer mit einem VW Golf auf der Markgrafenstraße fahrend, die Fritz-Erler-Straße überqueren. Hierbei mißachtete er die Vorfahrt eines auf der Fritz-Erler-Straße in Richtung Kriegsstraße fahrenden 33-jährigen VW-Scirocco-Fahrers. Der Scirocco stieß mit den Golf in Höhe des rechten Hinterrades zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Golf nach links gedreht, prallte gegen den Bordstein und stellte sich auf. Im weiteren Verlauf kollidierte der Golf noch mit einer Säule, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Scirocco wurde ebenso leicht leicht wie eine 19-jährige Mitfahrerin und ein 32-jähriger Mitfahrer. Die beiden Mitfahrer wurden zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus eingeliegert. An den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand Totalschaden in Höhe von 37.000 EUR.

Klaus Ott, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe – Drei Personen bei Unfall leicht verletzt.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4982497
Presseportal Blaulicht