LPI-SHL: Betrunken mit dem Rad gestürzt

01.08.2021 – 12:15

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Abend des 31.07.21 ging eine Mitteilung bei der ein, dass ein augenscheinlich betrunkener Radfahrer den Defertshäuser Weg in Meiningen befahre würde. Der Radfahrer sei auch schon mehrfach gestürzt, könne sich kaum auf den Beinen, geschweige denn auf dem Fahrrad halten.
Eingesetzte Polizeibeamte konnten den Radfahrer antreffen, auch die Vermutung der Alkoholisierung bestätigte sich deutlich. Der Radler hatte sich augenscheinlich beim Sturz verletzt, sodass ein Rettungswagen hinzugerufen wurde. Bei der Durchführung der notwendigen Blutentnahme im Klinikum Meiningen verletzte der Radfahrer eine Mitarbeiterin den Klinikums leicht an der Hand. Dies führte unmittelbar zur Gewahrsamnahme des Betrunkenen. Es wurden zwei Strafanzeigen erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Betrunken mit dem Rad gestürzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4983013
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)