LPI-NDH: Auf dem Dach gelandet

01.08.2021 – 13:33

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Helmestraße aus Richtung Sondershausen in Richtung Innenstadt.Vor ihm fuhr zu diesem Zeitpunkt ein Kleinkraftrad.
In Höhe einer dortigen Tankstelle fuhr der Skoda auf die Linksabbiegerspur, um auf das dortige Tankstellengelände aufzufahren.
Ein 28-Jähriger Fordfahrer, welcher sich hinter dem Skoda befand, war eigenen Angaben zu Folge der Annahme, der Skoda will das Kleinkraftrad überholen, beschleunigte und fuhr ebenfalls auf die Linksabbiegerspur. Als der Skoda nach links in Richtung Tankstellengelände abbog, bremste der Ford zwar ab, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Skoda nicht verhindern. In der weitern Folge fuhr der Ford nach rechts in den Straßengraben und kam auf dem Dach zum Liegen.
Ein Kind, welches sich in dem Skoda befand, wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Auf dem Dach gelandet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4983060
Presseportal Blaulicht