LPI-SLF: Radfahrer stürzt mit mehr als 2,7 Promille auf Bundesstraße

02.08.2021 – 11:05

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Samstagabend meldeten Passanten einen offensichtlich alkoholisierten Radfahrer auf der Bundesstraße 281 von Neuhaus am Rennweg kommend in Richtung Steinheid.
Bei Eintreffen der Beamten bestätigte sich die Situation: Der 49-Jährige war mit mehr als 2,7 Promille auf dem Fahrrad unterwegs und anschließend gestürzt. Nach erfolgter Blutprobenentnahme im Krankenhaus wurde der Mann an seine Familie übergeben- ihn erwartet nur eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Radfahrer stürzt mit mehr als 2,7 Promille auf Bundesstraße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4983568
Presseportal Blaulicht