POL-OS: Bad Rothenfelde – Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

02.08.2021 – 16:18

Polizeiinspektion Osnabrück

Nach zwei Unfallfluchten, die sich am Montagmorgen in Bad Rothenfelde zugetragen haben, suchen die Ermittler der Zeugen.
Der erste Vorfall ereignete sich zwischen 09 und 11.30 Uhr auf dem Gelände der Feuerwehr am Westfalendamm. Ein Unbekannter stieß vermutlich beim Rangieren mit einem Lkw gegen eine Straßenlaterne und beschädigte diese. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher anschließend seine Fahrt fort.
Zu der zweiten Unfallflucht kam es gegen 10.05 Uhr in der Bahnhofstraße. Eine 33-Jährige bog mit einem schwarzen VW Polo vom Parkplatz eines Discounters auf die Straße ab und übersah dabei einen von links kommenden und vorfahrtberechtigten VW. Der oder die Unbekannte stieß mit dem Kleinwagen der Frau zusammen und entfernte sich anschließend. Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein schwarz/graues Auto mit einem auffällig grauen Dach und dem Kennzeichenfragment “OS-VC” gehandelt haben. Hinweise zu den Unfallfluchten erbittet die Polizeistation Bad Rothenfelde unter der Rufnummer 05424/293290.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Rothenfelde – Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4984217
Presseportal Blaulicht