POL-OS: Hilter: 26-Jähriger Kradfahrer nach Unfall auf der K347 schwer verletzt

03.08.2021 – 16:52

Polizeiinspektion Osnabrück

Am späten Dienstagmittag, gegen 14.10 Uhr, befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Mercedes die Straße “Nordel”. An der Kreuzung zur K347 (Bielefelder Straße) beabsichtigte der ältere Herr nach links auf diese einzubiegen. Dabei missachtete der Osnabrücker die Vorfahrt eines 26-jährigen Kradfahrers, der auf der Kreisstraße in Richtung Hilter unterwegs war und erfasste ihn im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der junge Mann aus Steinfurt von seiner Maschine geschleudert und dabei schwer verletzt. Er wurde von einem Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zum aktuellen Zeitpunkt kann eine Lebensgefahr bei dem 26-Jährigen nicht ausgeschlossen werden. An beiden Fahrzeugen ist ein Sachschaden entstanden, aus mindestens einem liefen zusätzlich Betriebsstoffe auf die Fahrbahn. Die Kreisstraße wurde für die Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt. Die Maßnahmen an der Unfallstelle dauern zu Stunde an. Es ist davon auszugehen, dass die Vollsperrung noch bis in die frühen Abendstunden bestehen bleibt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Hilter: 26-Jähriger Kradfahrer nach Unfall auf der K347 schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4985180
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)