LPI-J: Versammlungslage am 07.08.2021 in Weimar – 2. Update

04.08.2021 – 13:20

Landespolizeiinspektion Jena

Am Samstag, den 07. August, ist in der Innenstadt von Weimar eine Kundgebung mit Aufzug unter dem Motto “Gemeinsam für Frieden, Freiheit und Souveränität!”” mit 100 Teilnehmern angemeldet worden. Zudem liegen weitere Anmeldungen von Kundgebungen mit bis zu 1000 Teilnehmern als Gegenprotest vor.

Die Landespolizeidirektion bereitet für den Samstag einen geschlossenen Polizeieinsatz Einsatz zur Gewährleistung der Versammlungsfreiheit sowie der Durchsetzung der erteilten Auflagen der Versammlungsbehörde vor.

Neben dem Schutz aller Versammlungsteilnehmer nehmen das Grundrecht der Pressefreiheit und die ungehinderte Berichterstattung für die einen hohen Stellenwert ein. Auf Wunsch besteht für Medienvertreter die Möglichkeit der polizeilichen Begleitung durch den Einsatzraum. Mehrere Teams sind im Einsatzraum präsent und können von Medienvertretern direkt vor Ort angesprochen werden. Ebenso wird eine mobile Pressestelle, als zentraler Anlaufpunkt, am Samstag bereit stehen. Alternativ können Medienschaffende unter der Rufnummer (0361) 662 – 3020 polizeiliche Unterstützung anfordern.

In den kommenden Tagen wird die Landespolizeiinspektion Jena weiter informieren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Versammlungslage am 07.08.2021 in Weimar – 2. Update

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4985780
Presseportal Blaulicht