LPI-SLF: Geschwindigkeitsmessung nach Bürgerbeschwerden

04.08.2021 – 14:35

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstagvormittag führten Beamte der Landespolizeiinspektion Saalfeld aufgrund von Bürgerbeschwerden eine Geschwindigkeitsmessung in der Bayrischen Straße in Neundorf bei Bad Lobenstein durch.
In der Zeit von 06:30 Uhr bis 11:15 uhr passierten über 140 Fahrzeuge bei erlaubten 30 km/h die Messörtlichkeit in Fahrtrichtung Bad Lobenstein.
Es wurden 26 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, wovon der Großteil im Verwarngeldbereich angesiedelt war. Lediglich zwei Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeld rechnen, wovon einer der beiden aufgrund einer gemessenen Geschwindigkeit von 64 km/h (PKW) sogar mit einem Fahrverbot rechnen muss.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Geschwindigkeitsmessung nach Bürgerbeschwerden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4985874