LPI-EF: Von Unbekannten geschlagen

04.08.2021 – 15:34

Landespolizeiinspektion Erfurt

An der Straßenbahnhaltestelle Melchendorf kam es gestern Abend zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Dabei wurde ein 34-Jähriger von einem Unbekannten ins Gleisbett geschubst, außerdem wurde er von dem Fremden mit einem Fahrradschloss auf den Kopf geschlagen. Die Freundin des Opfers ging dazwischen und wurde ebenfalls von dem Mann angegriffen. Die Frau und ihr Partner wurden bei der Rangelei leicht verletzt, der Unbekannte konnte flüchten. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte der 34-Jährige einen Wert von über 2,7 Promille, seine Freundin war ebenfalls alkoholisiert. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Von Unbekannten geschlagen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4985967
Presseportal Blaulicht