LPI-G: Ermittlungen zu Unfallflucht

05.08.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Gera

Kraftsdorf/Oberndorf: Feuerwehr, und in der Folge ein Abschleppdienst kamen heute (05.08.2021), kurz nach Mitternacht aufgrund eines Unfalles in der Oberndorfer Straße zum Einsatz. Kurz zuvor befuhr offenbar ein VW-Transporter die Straße, wobei dieser aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und in einem angrenzenden Bach zum Stehen kam. Im Rahmen des Unfalles wurden zudem mehrere Betonpoller, ein Brückengeländer und ein Baum beschädigt.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der Fahrer des VW nicht mehr vor Ort und konnte trotz Suche nicht angetroffen werden. Bei der Suche kam zudem ein Polizeihund zum Einsatz. Ob sich der Fahrzeugführer bei dem Unfall verletzte, ist bislang unbekannt.

Der nicht mehr fahrbereite VW musste in der Folge von einem Abschleppdienst samt kran geborgen werden.

Die Geraer Polizei ermittelt zum Unfallgeschehen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Fahrer geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK )

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Ermittlungen zu Unfallflucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4986690