LPI-NDH: Motorradfahrer allein gestürzt

06.08.2021 – 11:22

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Donnerstagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall ohne weitere Beteiligte ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 247 schwer verletzt, aber nicht lebensbedrohlich. Der 67-jährige Fahrer einer Yamaha befuhr kurz vor 16 Uhr einen Kreisel der Bundesstraße am Ortausgang von Bad Langensalza in Richtung Henningsleben. In dem Kreisel kam die Maschine ins Rutschen und zu Fall. Dabei verletzte sich der 67-Jährige so, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der anstehenden polizeilichen Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Motorradfahrer allein gestürzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4987445
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)