LPI-EF: Keine gute Idee

06.08.2021 – 14:02

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gestern früh wurde die Rettungsleitstelle darüber informiert, dass zwischen Alach und Bindersleben ein junger Fahrradfahrer im Gras liegt. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es dem 20-Jährigen gut ging. Er wollte lediglich seinen Rausch ausschlafen und hatte sich deshalb dort ausgeruht. und Rettung rückten wieder ab. Kurz darauf überlegte es sich der Mann aber wieder anders und setzte sich aufs Rad, um doch nach Hause zu fahren. Das war keine gute Idee, denn prompt wurde er erwischt. Knapp 2,3 Promille erreichte er bei dem durchgeführten Atemalkoholtest. An Schlaf war dann erst einmal nicht mehr zu denken, er musste noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Keine gute Idee

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4987741
Presseportal Blaulicht